User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 27 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 26 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

46 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< Juni 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
21.06. - Sommeranfang

Anstehende Termine:

Whiskyschiff Zürich (2015)

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon corbuso » 19.11.2015, 17:21

Und die Neuheiten vonThe Stillmans
Von A.D.Rattray werden insgesamt 12 Flaschen Girvan Single Cask Grain 1964 Vintage in die Schweiz kommen. Ein 51 jähriger Grain Whisky mit originalen 46.8% Fassstärke. Preis pro Flasche CHF. 700.-, geliefert.

Auch von den Cooper’s Choice gibt es richtig schöne Schmankerl zu bekommen:

Littlemill Single Cask Malt 30 Jahre 1984, 49%, Bourbon Wood, Preis CHF. 266.-
Wohl einer der mittlerweile meist gesuchten Lowland Whiskies. Aus meiner Sicht der extremste Lowlander überhaupt!

Glenesk Single Cask Malt 30 Jahre 1984, 51%, Sherry Refill, Preis CHF. 346.-
Seit der Gründung unserer Firma gab es noch nie einen Glenesk zu haben. Einer der seltenen Raritäten im Whisky Sektor.

Lochside Single Cask Grain, 48 Jahre 1964, 41.2%, Sherry Wood, Preis CHF. 346.-
Den letzten Lochside Grain den ich in den 80er von J.MacArthur getrunken hatte war 27 jährig und hervorragend.
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 393
Registriert: 21.12.2006, 16:19
Wohnort: BS

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon dieb » 20.11.2015, 08:50

corbuso hat geschrieben:Und die Neuheiten vonThe Stillmans
Von A.D.Rattray werden insgesamt 12 Flaschen Girvan Single Cask Grain 1964 Vintage in die Schweiz kommen. Ein 51 jähriger Grain Whisky mit originalen 46.8% Fassstärke. Preis pro Flasche CHF. 700.-, geliefert.

Auch von den Cooper’s Choice gibt es richtig schöne Schmankerl zu bekommen:

Littlemill Single Cask Malt 30 Jahre 1984, 49%, Bourbon Wood, Preis CHF. 266.-
Wohl einer der mittlerweile meist gesuchten Lowland Whiskies. Aus meiner Sicht der extremste Lowlander überhaupt!

Glenesk Single Cask Malt 30 Jahre 1984, 51%, Sherry Refill, Preis CHF. 346.-
Seit der Gründung unserer Firma gab es noch nie einen Glenesk zu haben. Einer der seltenen Raritäten im Whisky Sektor.

Lochside Single Cask Grain, 48 Jahre 1964, 41.2%, Sherry Wood, Preis CHF. 346.-
Den letzten Lochside Grain den ich in den 80er von J.MacArthur getrunken hatte war 27 jährig und hervorragend.


Daniel Kissling ist gemäss Ausstellerliste nicht auf dem Whiskyschiff in Zürich vertreten. Gibt es seine Abfüllungen ev. an einem anderen Stand?
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 956
Registriert: 26.03.2007, 22:55

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon seechas » 20.11.2015, 09:41

Sieht aus als ob die einen Sachen vom Dani hier angeboten werden. Whisky Universe
Tullibardine, Spey, Kingsbarns, Annandale, Hyde, Connoisseur's Selection, Spirit & Cask Range, Wemyss Malts, Cooper's Choice, A. D. Rattray, The Single Malt of Scotland, The Elements of islay, Hunter Laing u.a.
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 675
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon dramaraidh » 24.11.2015, 17:25

rechtzeitig zum Schiff wieder im Land....

Ich habe mir das Wochenende freigehalten (Do/Sa sicher dort, Fr/So entscheide ich kurzfristig)

Die Acla Auswahl (Neuheiten) tönt wirklich interessant! Das Raritäten-Fass alleine lohnt für mich schon die Anreise.

Gespannt bin ich auf die Jack Wiebers Schiffsabfüllungen Caper und Glen Spey. Konnte die jemand bereits bei Monnier probieren? Gibt's noch mehr Neues von Jack Wiebers?

In der Aussteller-Liste ist mir bei Diageo folgender Wortlaut aufgefallen: "..mit ihren neusten Abfüllungen von....am Stand von Whisky Universe". Heisst das wohl auch Special Releases oder wieder nur entäuschende NAS Plören.

Weiss jemand, ob es Neues von Whisky Doris (Hauptstroos 100) gibt?

Freue mich wie immer v.a. auf interessante Begegnungen.

Cheers,
Pascal
dramaraidh
Still
Still
 
Beiträge: 32
Registriert: 16.08.2014, 09:57
Wohnort: Kloten

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon dieb » 24.11.2015, 19:07

Ich könnte den Glen Spey und den Capper probieren. Der Glen Spey hat mir klar besser geschmeckt. Es gibt noch andere neue Abfüllungen von Jack. Es ist aber unklar, ob es diese aufs Schiff schaffen, da sie schom teilweise ausverkauft sind.
Bei Diageo stirbt die Hoffnung zuletzt. Denke aber nicht, dass die was bringen, was nicht auch im Coop steht.
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 956
Registriert: 26.03.2007, 22:55

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon corbuso » 24.11.2015, 23:43

dramaraidh hat geschrieben:
In der Aussteller-Liste ist mir bei Diageo folgender Wortlaut aufgefallen: "..mit ihren neusten Abfüllungen von....am Stand von Whisky Universe". Heisst das wohl auch Special Releases oder wieder nur entäuschende NAS Plören.
Cheers,
Pascal

Sie werden mit dem neuen Caol Ila und Lagavulin 12J mitkommen :-)
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 393
Registriert: 21.12.2006, 16:19
Wohnort: BS

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon corbuso » 27.11.2015, 01:23

Vielen sind Ungeduld, deshalb können Sie schon ein Teil von meinem Bericht von meinem Whisky Schiff hier lesen:

http://www.whisky-news.com/En/reports/W ... _2015.html

Bilder kommen später, wie zusätzlichen Whiskies :-)
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 393
Registriert: 21.12.2006, 16:19
Wohnort: BS

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon Babu » 27.11.2015, 16:43

Schaff es doch tatsächlich auch noch aufs Schiff heute, wir sehen uns bei Acla :mrgreen:
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 585
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon Raphael » 30.11.2015, 10:02

Ich war Donnerstag da, hatte nicht so viel Zeit, daher hauptsächlich bei Monnier und Acla. Unter den Drams die ich probierte habe waren ein paar gute dabei, umgehauen hat mich aber keiner, und ihr ?
Die Specials von Acla fand ich o.k. Bin eher überrascht, dass der Ire so schnell ausverkauft war.
Raphael
Washback
Washback
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.03.2011, 00:49
Wohnort: Männedorf

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon Lukas » 30.11.2015, 11:14

Auch ich habe die vier strengen aber sehr unterhaltsamen Tage gut überstanden. Vielen Dank für all die angenehmen Begegnungen mit andern Forumsmitgliedern, Kunden und andern Ausstellern. Dieses Jahr habe ich es zweimal kurz an andere Stände geschafft, wobei ich auch bei den Raritäten von Monnier hängen geblieben bin, wo es einige sehr schöne Sachen hatte. In andern Jahren kamen oft Leute an unsern Stand, die mich auf gute Sachen an andern Orten hinwiesen. Dieses Jahr geschah dies wenig. Bei Cadenheads habe ich einige gute Sachen probiert, vor allem der 17er getorfte Bunna war m.E. wirklich interessant, da es für mich der erste getorfte Bunna in diesem Alter war. Er funktionierte sehr gut. Bei Monnier hatte es viele Abfüllungen, die ich schon kannte, aber sehr gut sind. Bei Hunter Laing stachen für mich ein 42er Carsebrigde und ein mittelalter Laphroaig heraus.

Wenn Raphael sagt, dass es ihn überrascht, dass unser Ire bei Acal so schnell weg war, verstehe ich das. Ich war das auch. Er ist wirklich anders als schottische Whiskies und kam auch nicht bei allen an, aber offensichtlich bei sehr vielen. Wenn man die 88er Bushmills mag, spielt der sicher in der obersten Liga mit.
Benutzeravatar
Lukas
Cask
Cask
 
Beiträge: 1171
Registriert: 29.11.2005, 08:58
Wohnort: Lachen

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon maltmaniac » 30.11.2015, 11:58

Ich war am Donnerstag dort und konnte einige sehr Schöne sachen probieren,wie beim letzten Schiff nicht nur whiskys sonder auch Cognac :) Ein 50y chateau montifaud bei Whisky Hood und ein 30y petite champagne bei Cadenheads von dem ich mir auch gleich eine Flasche gekauft habe.Die Whisky Highlights waren für mich Bushmills 27y,Bunnahabhain 1967 37y DL OMC und Benriach 1979 bei Acla,Littlemill 1992 Passenger Ship bei Monnier,Littlemill 1992 &Laphroaig 2000 14y bei Whisky Hood,Lochside 1966 35y DL OMC,Port Ellen 7th release&Port Ellen 1982-2007 DL an der Raritäten Bar.Mein absoluter Favorit an diesem Abend gab es bei Cadenheads: Bunnahabhain 1968 34y Old Acquaintance!Solch einen Massiven Bunna hatte ich wirklich noch nie,von dem hab ich mir gleich ein 2cl Sample abfüllen lassen :D Die einzige Kritik ist die gleiche wie schon in den vergangenen Jahren,nach 15 min. in der Warteschlange vor dem Essenstand war ich erst etwa in der hälfte und es hat mir abgelöscht.
Benutzeravatar
maltmaniac
Cask
Cask
 
Beiträge: 357
Registriert: 17.12.2011, 13:38
Wohnort: 9320

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon Babu » 30.11.2015, 14:17

Am Freitag habe ich tatsächlich noch aufs Schiff geschafft.
Das erste mal konnte ich mich ausgiebig am Acla Stand durchprobieren. Wir konnten sogar ein Tischen ergattern und so gemütlich ohne alzugrosses Gedränge die vielen Abfüllungen verkosten. Positiv ist mir das Preis Leistungsverhältnis vom Burnside in Erinnerung. Allgemein bei Acla ist mir aufgefallen, dass es doch noch (oder wieder) sehr guten Whisky für "normale" Preise gibt.
Bei Telser noch einige Kavalans probiert (für mich als Sherryliebhaber :mrgreen: ). Der Ire bei Hauptross 100 war auch genial, leider mit 300 Fr. etwas über meiner Schmerzgrenze.
Essensstand? Kein Kommentar!!
Gruss Babu
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 585
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon Raphael » 30.11.2015, 21:58

Den Bunna Auld Acquaintance hatte ich mal im Glas, dream dram...
Raphael
Washback
Washback
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.03.2011, 00:49
Wohnort: Männedorf

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon maltman70 » 01.12.2015, 10:44

Dieses Jahr habe ich mich vor allem auf Raritäten konzentriert - Highlights waren der Linkwood 1957, Benriach 1979, der PE von Douglas Laing und der Highland Park 1978 Vintage, alle bei Acla. Allein schon diese Drams und die wie immer fairen Preise (thanks to everyone of the team :D ) waren die Reise vom Bündnerland nach busy Zurich wert.

Ebenfalls top waren der Littlemill und der Bowmore 12 y.o. Wine Cask bei Cadenheads, als recht flach (nicht zuletzt wegen der 40%) erwies sich der Banff 1976 CC bei Monnier.

Die Option "Verpflegungszelt" nutzen wir schon gar nicht mehr - in der näheren Umgebung wartet mehr als ein gutes Restaurant mit ansprechender Weinkarte.
maltman70
Spirit Safe
Spirit Safe
 
Beiträge: 45
Registriert: 18.03.2009, 21:12
Wohnort: Untervaz

Re: Whiskyschiff Zürich (2015)

Beitragvon corbuso » 01.12.2015, 18:44

Ich was meistens bei Acla und Monnier und kann nur den Kommentar von babu bestätigen.
Preis Leistung bei Acla ist sehr gut. Der Linkwood 1957 hat mir riesig gefallen. Andere Highlights waren den North Ireland von Acla und der Tullamore Dew 12 Sherry cask finish (Preis/Leistung ausgezeichnet).
Bei Monnier, der Littlemill 1992 und Glen Garioch 24 Fighting Fish haben mir auch ganz gut gefallen.
Leider gab es keine Interessante Abfüllungen von Glenfiddich, Diageo or Pernod Ricard (Chivas Brothers).
Habe nicht alle Händler besucht, aber gab es nicht wenige neue UA Abfüllungen (ausser Acla und Monnier)?

Gruss
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 393
Registriert: 21.12.2006, 16:19
Wohnort: BS

VorherigeNächste

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron