User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 25 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 25 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

25 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: highland marc (49), gond (59)

Kalender

<< Februar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
02.02. - Mariä Lichtmess
08.02. - Weiberfastnacht
12.02. - Rosenmontag
14.02. - Aschermittwoch

Anstehende Termine:

Whiskyschiff Luzern

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Dankin » 02.03.2016, 15:38

Mich hats heute voll ins Bett gelegt.

Eigentlich wollt ich morgen kommen aber das fällt wohl aus :cry:

Vielleicht am Samstag mal schauen.
Benutzeravatar
Dankin
Cask
Cask
 
Beiträge: 314
Registriert: 25.01.2011, 22:16
Wohnort: Muttenz

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon tromby » 02.03.2016, 22:15

Für alle Besucher des Whiskyschiffs Luzern, welche am Samstag mit dem ÖV aus dem Raum Zürich anreisen:
Bauarbeiten Albistunnel: Grosse Fahrplaneinschränkungen Zürich Flughafen–Zug–Luzern


IR / RE Zürich Flughafen- /Zürich HB–Luzern:
  • Ausfall im Abschnitt Zürich Flughafen- /Zürich HB–Baar
  • Es verkehren Ersatz-Züge Zürich HB–Rotkreuz und umgekehrt
  • Die Anschlüsse in Rotkreuz nach/von Luzern sind gewährleistet

Rechnet also mal ein bisschen mehr Reisezeit mit ein.
Die Verbindungen am DO & FR sollten normal verkehren.

Weitere Infos:
http://www.sbb.ch/sbb-konzern/sbb-als-g ... ueche.html
http://www.sbb.ch/content/sbb/de/deskto ... wnload.pdf
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 468
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon barrelproof » 03.03.2016, 10:28

danke für den hinweis
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 862
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Philipp » 03.03.2016, 10:49

barrelproof hat geschrieben:danke für den hinweis


Wir kommen jetzt alle mit dem Auto :lol:
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 576
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Dankin » 04.03.2016, 11:08

Als nicht Anwesender warte ich gespannt auf eure Berichte.

:D

Was gabs leckeres zu degustieren?
Benutzeravatar
Dankin
Cask
Cask
 
Beiträge: 314
Registriert: 25.01.2011, 22:16
Wohnort: Muttenz

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Philipp » 04.03.2016, 11:34

Nun, der Donnerstag war eher eine gemütliche Angelegenheit. Die Lozerner müssen sich wohl zuerst noch etwas an den zusätzlichen Tag gewöhnen.

Bei Acla ist sicherlich der "Somewhere in the Speyside" zu erwähnen. Ein toller alter Sherrywhisky. Und dann noch nur CHF 239.00 für 38 Jahre, in der heutigen Zeit... Ganz spannend waren auch der Allt-a-Bhainne (LS), Ben Nevis (BL), Glen Keith (BL), Glenallachie (LS) und der Blende Malt sowie der Islay Single Malt (beide BL). Nicht zuvergessen bei den Raritätetn ein alter OB Springbank 1978. Eigentlich "nur" 46 %, aber mit viel Dampf unterwegs!

Dann ein paar Sachen on the road probiert guter Auchentoshan fürs Waldhaus, tolle neue Serie bei Monnier (Macduf [ausverkauft] top, Tomatin, Linkwood, Benrinnes), bei Lateltin den Local Barley, Benriach 1977, 1978 (glaube ich) und ein 1998 PX, dann so weil man sich ja sonst nichts gönnt ein Glenglassauge 1972 und 1968. Kurz noch bei Cadenhaed's neue Blends und bei Best Taste einen schönen Ledaig vintage und ein toller 30 Macphails.

Und dann hiess es wieder zurück an die Arbeit...

Gewöhnungsbedürftig ist sicherlich das Fehlen von Jetons. Als Einkassierender finde ich es mühsamer als früher. Aber sonst wie immer ein toller Anlass. Die Kulinariak habe ich dieses Mal ausgelassen.
8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 576
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Dankin » 04.03.2016, 15:47

Danke für den Bericht Philipp

Ich hoffe ich rieche/schmecke morgen wieder genügend um doch noch vorbei zu schauen...
Benutzeravatar
Dankin
Cask
Cask
 
Beiträge: 314
Registriert: 25.01.2011, 22:16
Wohnort: Muttenz

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon mad69 » 04.03.2016, 22:14

hatte einiges was Philipp im Glas hatte gestern, heute selber auch.

Teile seine Meinung, insbesondere beim Speyside 1977 der Acla Selection Special Edition No. 1 black and white label (man wird ja kaum mehr fertig mit diesen Titeln auf den Labels...).

Zudem hatte ich einen ganz coolen Bunna 1987 von The Maltman im Glas. Solides Handwerk (Zitat dieb).

Habe heute etwas früher aufgegeben, weil ich natürlich nicht auf die Wurst verzichten konnte und mir prompt die Zunge verbrannte.... bitte spart euch an dieser Stelle eure heuchlerischen Kommentare!

Bis Morgen - hoffentlich!
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 661
Registriert: 01.02.2013, 22:12
Wohnort: Dübi

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Delinquent » 08.03.2016, 10:50

Wo bleiben denn all eure Berichte....?

Ich war Freitag und Samstag in unterschiedlichen Rollen anwesend... als Gast war der Freitag sehr angenehm. Subjektiv hatte ich das Gefühl, dass weniger Leute anwesend waren als andere Jahre. Wir sind überall wo wir waren problemlos an den Stand gelangt, ohne K.O. Schlag eines geliebten Rucksackes.

Meine Highlights (ohne Raritäten):

- Somewhere in the Speyside Region 38y, 1977/2015 (Acla)
- Ben Nevis 16y, 1997/2013 (Acla)
- Ben Nevis 18y, 1996/2015 (TWA)
- Glen Garioch 23y, 1990/2013 (TWA with Nectar)
- Macduff 32y, C#6910 (Valinch & Mallet)
- BenRiach, 17y, C#6394 (Original)
- Ben Nevis, 18y, 1996/2015, C#9152 (Cooper's Choice)
- Aultmore, Schiffsabfüllung

Daneben gab es noch weitere sehr gute Abfüllungen von BenRiach (1977/1978) und Glenglassaugh, einen Tomatin von Valinch & Mallet und einen Benrinnes von Jack.

Am Samstag hinter der Bar hatte ich wiederum das Gefühl dass auch schon mehr Besucher kamen. Die Verlängerung der Öffnungszeiten finde ich nicht toll - von 13:00 bis 23:00 zu stehen ist für mich als Bürolisten gaaanz übel. Ansonsten hatte ich Glück und musste mich mit keinem Liiribänz rumschlagen. Ein paar Forums-Avatare haben nun auch ein Gesicht bekommen :D .
Die Umstellung auf Bargeld empfand ich weniger schlimm als befürchtet, würde aber Jetons auf jeden Fall wieder vorziehen.

Danke noch Allen die mit Samples vorbeikamen... die wahren Highlights kommen doch meistens aus den kleinen Fläschchen :wink:
Delinquent
Cask
Cask
 
Beiträge: 327
Registriert: 23.05.2006, 16:25
Wohnort: Utzigen

Re: Whiskyschiff Luzern

Beitragvon Cyril » 08.03.2016, 22:13

... insbesondere aus deinen Fläschchen, thx again :D

Viel Gutes wurde schon genannt. Zusätzlich haben mich ein paar Grain Whiskies positiv überrascht (v.a. Cambus, Bsp. 1988 CA). Mein Gewinner war der Lochside 1964 CC bei Dani, den ich auch preislich fair fand.
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 391
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Vorherige

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron