User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 38 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 37 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

30 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: MacU (56)

Kalender

<< Dezember 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
02.12. - 1. Advent
06.12. - Nikolaus
09.12. - 2. Advent
16.12. - 3. Advent
22.12. - Winteranfang
23.12. - 4. Advent
24.12. - Heiligabend
25.12. - 1. Weihnachtstag
26.12. - 2. Weihnachtstag
31.12. - Silvester

Anstehende Termine:

Whiskyschiff Lozärn 2017

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon barrelproof » 24.03.2017, 23:42

Babu hat geschrieben:Kriegt Luzern ihr Zug Problem bis Donnerstag in den Griff?

denke ja, pino arbeitet 24/7 daran... :D
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 896
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon tromby » 25.03.2017, 01:27

Babu hat geschrieben:Kriegt Luzern ihr Zug Problem bis Donnerstag in den Griff?


Davon gehen wir Luzerner aus:
http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... 647,995990

Sonst:
http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... 647,996011

Sonst halt:
http://www.luzerner-wanderwege.ch/ ;-)
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 510
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon WhiskyU » 26.03.2017, 10:04

Auch Cask Strength Selection hat die Barkarte veröffentlicht. (Ohne Preisangaben)
https://www.caskstrength.ch/whiskyschiff-luzern/
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 590
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon tromby » 26.03.2017, 10:43

WhiskyU hat geschrieben:Auch Cask Strength Selection hat die Barkarte veröffentlicht. (Ohne Preisangaben)
https://www.caskstrength.ch/whiskyschiff-luzern/


Ja, die Preise stehen nicht da. Aber auf der Homepage [https://www.caskstrength.ch/whisky-shop.html]
kann man die meisten Preise einsehen. Leider teilweise etwas an (oder über) der oberen Grenze - und ich denke nicht, dass sie auf dem Schiff günstiger sein werden...

Zum Beispiel:

AUTHORS' SERIES - SINGLE MALT SCOTCH WHISKY
Ardbeg 1993 / 21yo 56.4 SHERRY - CHF 1'190.-
Caperdonich 1994 / 21yo 59.6 - CHF 320.-
Clynelish 1996 / 18yo 56.1 - CHF 250.-
Littlemill 1988 / 26yo 56.0 - CHF 675.-

THE FIRST EDITIONS - SINGLE MALT SCOTCH WHISKY
Laphroaig 2001 / 15yo 56.2 SHERRY - CHF 219.-
Springbank 1995 / 21yo 49.9 - CHF 390.-
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 510
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon WhiskyU » 26.03.2017, 11:01

tromby hat geschrieben:Ja, die Preise stehen nicht da. Aber auf der Homepage [https://www.caskstrength.ch/whisky-shop.html]
kann man die meisten Preise einsehen. Leider teilweise etwas an (oder über) der oberen Grenze - und ich denke nicht, dass sie auf dem Schiff günstiger sein werden...


Jaja diese Author's Serie...

Warte nur bis du den Preis vom Port Ellen siehst, wobei die ja heutzutage überall einen rechten Batzen kosten. 500.- für einen 18 jährigen Springer finde ich aber auch eine stolze Ansage :shock:

Oder auch der Ardbeg. Cadenhead's hatte ja ebenfalls einen 93er, der "nur" 300.- gekostet hat
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 590
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon barrelproof » 26.03.2017, 12:09

danke für die infos, echt der wahnsinn. ardbeg aus den neunziger, für diesen betrag sollte es auch heute noch was gutes aus den 70er geben...

denke ich komme nur samstags
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 896
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon Schnibel » 31.03.2017, 06:56

Morgen Zusammen!

Die ersten waren gestern auf dem Schiff... gibt es Highlights welche man unbedingt probieren sollte? Werde heute dort sein...

gruss
Benutzeravatar
Schnibel
Cask
Cask
 
Beiträge: 117
Registriert: 05.09.2014, 14:16

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon tromby » 31.03.2017, 12:36

Ich war gestern schon mal kurz da.
Erste Erkenntnis: Es gibt nicht viel Neues. Und wenn, dann ist es entweder sehr junger Stoff - oder preislich echt an der Schmerzgrenze. In dieser Ausprägung habe ich das glaub noch nicht erlebt.

Mal sehen, ob ich heute noch meine Meinung etwas revidieren darf...
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 510
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon Cyril » 01.04.2017, 07:50

War bisher nur Andy auf dem Schiff? :roll:
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 425
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon WhiskyU » 01.04.2017, 11:12

tromby hat geschrieben:Ich war gestern schon mal kurz da.
Erste Erkenntnis: Es gibt nicht viel Neues. Und wenn, dann ist es entweder sehr junger Stoff - oder preislich echt an der Schmerzgrenze. In dieser Ausprägung habe ich das glaub noch nicht erlebt.

Mal sehen, ob ich heute noch meine Meinung etwas revidieren darf...


Habe das auch in etwa so erlebt am Donnerstag. Es hat aber ein paar interessante Raritäten gehabt an verschiedenen Ständen. Highlights waren der Highland Park 1978 von The Bottlers bei Acla und ein MacPhail's pure malt für den italienischen Markt und ein Laphroaig 10yo unblended Cinzano Import bei Markus am Stand.
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 590
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon corbuso » 01.04.2017, 16:03

Gab zuviele Besucher und Musik bei Markus :-( Habe den Laphroaig verpasst.

In jedem Fall, mein Bericht auf englisch ist jetzt verfügbar:
http://whisky-news.com/En/reports/Whisk ... _2017.html
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 402
Registriert: 21.12.2006, 15:19
Wohnort: BS

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon barrelproof » 02.04.2017, 16:31

gestern auf dem schiff. hat spass gemacht bei dem wetter auch wenn whiskytechnisch wirklich kaum neues da war. es war ja auch zu erwarten aber trotzdem schade. die tollen begegnungen machten dies aber locker wett. für die zukunft der messen in der schweiz sollte wohl das angebot wieder besser werden sonst dürften die sich kaum halten können....
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 896
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon maltmaniac » 03.04.2017, 11:43

Wie immer ein fantastisches Event,Highlights waren für mich 74er Macallan G&M und 77er Benriach PX bei Acla,Laphroaig 10y Unblended und Macphails Pure Malt bei Ramseyer,die vielen Cadenheads Dumpy Abfüllungen an der Raritäten Bar insbesondere der Ben Nevis 1977 13y 63,1%,ein Überflieger war auch der Glen Garioch 1970 27y 50,6%.Gekauft habe ich mir den PC Lochindaal 2009 von Caora bei Whisky Hood und den neuen Batch Charpentier 30y bei Cadenheads.Aufgefallen sind mir die teils sehr hohen Preise für junge Malts,z.b 140Fr. für den 5Jährigen Sherry Kavalan
Benutzeravatar
maltmaniac
Cask
Cask
 
Beiträge: 368
Registriert: 17.12.2011, 12:38
Wohnort: 9320

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon Cyril » 03.04.2017, 19:16

Ich sehe das Ganze auch entspannter als einige Vorredner. Der schöne Bericht von Corbuso zeigt die immer noch vorhandene Vielfalt auf. Es gab/gibt einiges zu entdecken, man muss aber genauer hinschauen. Vor allem der Standardbereich lässt mit BenRiach Peated CS und Hazelburn Sherry aufhorchen.
Auch wenn Acla nicht viel Neues hatte, war das Angebot immer noch überragend. Sehr gut gefallen haben mir auch WoW, Haecky, Best Taste und - für mich überraschend - die französischen Whiskies bei Trésors du Chai.
Maltmaniac hat die besten Raritäten bereits aufgezählt. Es scheint, dass wir beide einen ähnlichen Geschmack haben: den Charpentier fand ich auch eine Wucht und habe ihn gekauft (schade, dass man dafür keine Punkte vergeben kann...).
Wermutstropfen für mich: vermehrt habe ich das Gefühl, dass Whiskies zu unreif abgefüllt werden.
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 425
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: Whiskyschiff Lozärn 2017

Beitragvon roger » 03.04.2017, 19:34

Ich war zum ersten mal an einer Veranstaltung wie das Whiskyschiff aber sicher nicht zum letzten Mal.
Die Vielfalt und das fast unüberschaubare Angebot hat mich fast erschlagen.
Ich habe einiges probiert ,aber eher planlos. Vor allem habe ich die Chance genutzt teure Whiskys zu probieren von denen ich mir nicht eine ganze Flasche kaufen könnte .
Nächstes mal muss unbedingt ein Plan her oder Beratung...
Aber es war ein sensationeller Samstagnachmittag . Das Highlight war ein Ardbeg still young auf dem Vorderdeck in der Sonne zu geniessen.
roger
Mashtun
Mashtun
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2016, 20:54
Wohnort: Brittnau

Vorherige

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron