User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 12 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 12 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

38 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: maltmaniac (31), ScoutGott (29)

Kalender

<< April 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.04. - Ostersonntag
02.04. - Ostermontag
30.04. - Walpurgisnacht

Anstehende Termine:

Whiskyschiff Zürich 2017

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon corbuso » 22.11.2017, 17:04

Freue mich die Orkney, Bowmore 26 YO und Octomore TWA for Acla. Die Anderen kenne ich schon :-)
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 391
Registriert: 21.12.2006, 16:19
Wohnort: BS

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon seechas » 27.11.2017, 00:37

Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 675
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon seechas » 27.11.2017, 00:39

Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 675
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon mad69 » 27.11.2017, 22:50

Danke Pitsch
Secret Orkney scheint der Renner im Trockendock zu werden! Bin auf die verschiedenen Fässer gespannt.
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 663
Registriert: 01.02.2013, 23:12
Wohnort: Dübi

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Glendronach » 28.11.2017, 12:50

Finde ich eine super Idee mit dem Casino Part.
Wo haben sie die denn geklaut???
Der Berner weiss es :lol: :lol: :lol:
Gern geschehen Zürich.
Nächstes Jahr vielleicht mit einer eigenen Innovation. :P :!:
Glendronach
Still
Still
 
Beiträge: 32
Registriert: 11.12.2014, 19:46
Wohnort: 3110 Münsingen BE

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Babu » 28.11.2017, 14:29

Glendronach hat geschrieben:Finde ich eine super Idee mit dem Casino Part.
Wo haben sie die denn geklaut???
Der Berner weiss es :lol: :lol: :lol:
Gern geschehen Zürich.
Nächstes Jahr vielleicht mit einer eigenen Innovation. :P :!:


Sieh es als Kompliment :-)
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 583
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon machmalt » 29.11.2017, 22:01

WS 20106.JPG
WS 20106.JPG (89.47 KiB) 1744-mal betrachtet
Die Berner sind halt wirklich langsam und haben zudem wohl noch ein schlechtes Gedächtnis.
Zürich hatte schon 2006 ein Casino auf dem Schiff ...

Bis bald im Albisgüetli
Gruss Andi
Benutzeravatar
machmalt
Cask
Cask
 
Beiträge: 147
Registriert: 02.09.2009, 23:06

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon seechas » 29.11.2017, 23:13

Und auch 2006 kam keiner desswegen auf das Schiff....
Ich finde das Casino überflüssig.
Mir wäre ein Tresen mit guten Whiskys lieber.
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 675
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon corbuso » 30.11.2017, 12:14

Bis bald :-) Komme heute!
corbuso
Cask
Cask
 
Beiträge: 391
Registriert: 21.12.2006, 16:19
Wohnort: BS

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon WhiskyU » 30.11.2017, 12:19

corbuso hat geschrieben:Bis bald :-) Komme heute!


Bis bald. Werde heute ebenfalls anzutreffen sein :D
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 513
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Babu » 30.11.2017, 14:29

Bin auch heute auf dem "Schiff"
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 583
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Tauti » 30.11.2017, 15:10

Heute und Samstag anwesend
Tauti
Cask
Cask
 
Beiträge: 178
Registriert: 16.03.2016, 14:31
Wohnort: Aargau

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Hemi » 01.12.2017, 09:10

Ich freue mich auf heute Freitag und hoffe schwer, dass es noch den einen oder anderen Tropfen vom Orkney und vom Octomore TWA für mich übrig hat!
Gibt es sonst noch spannende Abfüllungen, die man nicht verpassen sollte?

Gruss
Hemi
Benutzeravatar
Hemi
Cask
Cask
 
Beiträge: 107
Registriert: 09.01.2008, 19:13
Wohnort: Malters LU

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Babu » 01.12.2017, 10:38

Erster Eindruck:
Das Albisgütli tut dem Schiff gut. Das Konservendosenfeeling ist endlich weg. Bei der Verpflegung ginge es aber noch besser. Habe geschlagene 80 Minuten auf eine Bratwurst mit Pommes gewartet. Vielleicht einfach den falschen Zeitpunkt erwischt. Glaube du Corbuso hattest sie schneller ;-)
Alles in allem sehr positiv (bis auf die Anfahrt)
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 583
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Whiskyschiff Zürich 2017

Beitragvon Tauti » 01.12.2017, 12:23

Kann mich Babu anschliessen, bedeutend mehr Platz aber die Verpflegung ist noch entwicklungsfähig.
Habe mich zuerst mal unter dem Schaffhauserwappen hingestellt, wie ein paar von euch wohl auch. Natürlich nur weil es so ein toller Kanton ist :D

Bei Acla habe ich dann den 15er Orkney aus dem Sherry Butt und den 44er Speysider probiert. Ersterer ist ganz solid, aber für mich nicht unbedingt überragend, da ich vor allem im Abgang ein paar bittere Noten verspürt habe. Was denn 44er angeht so war ich wohl mit etwas zu viel Vorfreude da rein gesprungen. Tolle Nase, sehr tief hat Freude auf mehr gemacht, allerdings konnte ich dies nicht auf dem Gaumen und den Abgang übertragen. Da war er einfach ein wenig zu flach um 90+ Punkte zu verteilen.

Bin dann irgendwann bei Jeffrey und den MMs gelandet. Dort gab es einen ziemlich tollen Craigellachie 8 Jahre Sherrycask matured, Rum cask finished. Leider nur auf 46%, aber trotzdem toller Dram für den Preis.

Anschliessend folgten zwei Tiefschläge, Be C-ACH habe ich mir einen Dram ausschenken lassen und 5 Jetons bezahlt. Ich weiss nicht mehr genau, was es war, aber hat auf jeden Fall nicht überragt. Was mir dafür in Erinnerung blieb ist, dass die Flasche, für welche man für 1 cL 5 Jetons zahlt gerade mal 70 CHF kostete. Die Preispolitik setzte sich auch beim Rest der Flaschen durch...

Auf jeden Fall schnell weg! blind los gerannt Richtung Cadenheads und Mal den Campbeltown Blended Malt aus dem Fass probiert. Macht das nicht, irgend ein tanninverseuchtes Gesöff, welches ich im Zaubertranktopf von WoW losgeworden bin.

Bin anschliessend gleich dort geblieben und habe mich durch die Grains durchprobiert, waren ein paar tolle Sachen dabei. Wenn man etwas sucht, dass man zu Weihnachten auf dem Tisch stellen kann, ist der Cameronbridge 1995 zu empfehlen.

Habe mich dann mal umgedreht und bin zu Paul John. Der Classic unpeated in CS fand ich richtig toll und der ist dann auch in meine Tasche gewandert. Trotz fehlendem Age Statement soll es sich um einen 7 jährigen handeln.

Den Abschluss fand ich bei den Glen Scotias von Best Trade. Wollte eigentlich schon nach Hause, bin dann aber nochmals durchgelaufen und habe den Tour Guide von Glen Scotia wiedererkennt - und aus irgendwelchen Gründen er auch mich :D
Der Glen Scotia Spirit ist sehr zu empfehlen, extrem süss, blumig und natürlich malzig. Nach dem 15er Standard kam mein Highlight des Abends: ein 16 jährige Single Cask (auch Glen Scotia) für Best Taste Trading. Der hat die süsse vom Spirit konserviert und mit leichten peat und Zitrusnoten veredelt. Für mich der beste Whisky des Abends. Natürlich eine Flasche gekauft.
Tauti
Cask
Cask
 
Beiträge: 178
Registriert: 16.03.2016, 14:31
Wohnort: Aargau

VorherigeNächste

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron