User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 16 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 15 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Mikee

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

16 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: elchrigel (42)

Kalender

<< Oktober 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
03.10. - Tag der dt. Einheit
29.10. - Begin der Winterzeit! ...in der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Uhr um 03:00 Uhr um eine Stunde (02:00 Uhr) zurück gestellt...
31.10. - Reformationstag
31.10. - Halloween

Anstehende Termine:

1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öffnen!

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öffnen!

Beitragvon mad69 » 09.10.2017, 10:38

Pressemitteilung von heute. Schluck!

Ich muss zugeben, dass meine ersten rund zwanzig Gedanken an einen Scherz glaubten; da es aber auf der Seite von DIAGEO steht, scheint da jemand die Firewall geknackt zu haben. Oder ist es wirklich wahr...?

https://www.diageo.com/en/news-and-media/press-releases/iconic-lost-distilleries-revived-in-major-scotch-investment/
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 597
Registriert: 01.02.2013, 23:12
Wohnort: Dübi

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon WhiskyU » 09.10.2017, 10:54

Da bist du mir zuvorgekommen. Wollte selbst gleich den Link posten.

Bin mal gespannt wie das rauskommt und wie sehr sie sich an ihr Ziel, möglichst das alte Profil zu replizieren, halten können.

Trotzdem eine Neuigkeit von historischem Ausmass in der Welt des Whisky
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon WhiskyU » 09.10.2017, 11:19

Nimmt mich ja jetzt schon wunder, was die Dinger dann mal kosten werden. Glaube kaum, dass es einen grossen Unterschied zu den alten Abfüllungen gubt, wenn man bedenkt, welche Preise Diageo nur schon für Blair Atholl und Mortlach etc. aufruft...

Aber man sollte ja nicht zynisch sein. Abwarten und Whisky trinken
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon Lukas » 09.10.2017, 13:16

Das war auch mein Gedanke. Die Chance, dass da auf Boutiquedestillerie mit hohen Preisen gemacht wird, scheint gegeben. Aber ich lasse mich gerne überraschen. Noch mehr bin ich auf das Destillat gespannt, wobei ich vor allem bei Brora nicht daran glaube, dass da etwas kommt, das sich mit der Produktion der frühen 70ern messen kann (siehe Ardbeg). Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;-).
Benutzeravatar
Lukas
Cask
Cask
 
Beiträge: 1100
Registriert: 29.11.2005, 08:58
Wohnort: Lachen

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon WhiskyU » 09.10.2017, 13:31

Lukas hat geschrieben: Noch mehr bin ich auf das Destillat gespannt, wobei ich vor allem bei Brora nicht daran glaube, dass da etwas kommt, das sich mit der Produktion der frühen 70ern messen kann (siehe Ardbeg). Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;-).


https://whiskysponge.com/2017/10/09/diageo-receives-cv-for-new-brora-distillery-manager-position/

Vielleicht gelingt ihnen das wirklich, wenn sie einen tollen Master Distiller einstellen :lol: :lol:
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon mad69 » 09.10.2017, 14:13

Lukas hat geschrieben:Das war auch mein Gedanke. Die Chance, dass da auf Boutiquedestillerie mit hohen Preisen gemacht wird, scheint gegeben. Aber ich lasse mich gerne überraschen. Noch mehr bin ich auf das Destillat gespannt, wobei ich vor allem bei Brora nicht daran glaube, dass da etwas kommt, das sich mit der Produktion der frühen 70ern messen kann (siehe Ardbeg). Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;-).

In ca. 25 Jahren werden wir es wissen. Dann wird klar sein, ob das Produkt auch nach der Maturation den (hohen) Erwartungen gerecht werden wird.
Unter diesem Aspekt kann man mit Fug und Recht sagen: die Hoffnung stirbt zuletzt... :shock:
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 597
Registriert: 01.02.2013, 23:12
Wohnort: Dübi

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon Philipp » 09.10.2017, 14:15

Tja, mal schauen, was das gibt. Mit Laga und Caol Ila hat ja Diageo eigentlich bereits zwei hervorragende Brennereien auf Islay mit konstant guter Qualität.

PE mit neuem Gesicht (meines Wissens steht dort nicht mehr viel Equipment rum) dürfte interessant werden. Ich denke, ohne die Schliessung wäre PE nie zu dieser "Legende" geworden, aber gucken wir mal, was die da hervorzaubern.

Bei Brora ist es ein anderer Fall. Die Brennerei ist ja noch eingerichtet. Aber ich gebe Lukas recht, die Messlatte "anfangs 70er" ist sehr hoch. Was hingegen in den 80er herauskam, ist wohl erreichbar.

Jedenfalls werden die Dinger nicht günstig. Whiskysponge bringt es auf den Punkt im Jahre 2024 könnte es 3/4-jährige Wässerchen für einen jenseitigen Preis geben. Die Sammler können den Nichtkauf von PE immerhin mit der geänderten Einrichtung rechtfertigen :lol: , bei Brora wird es schwieriger.

Ich freue mich jedenfalls auf den Aston Martin im Warehouse! 8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 553
Registriert: 10.01.2008, 18:34
Wohnort: Zürich

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon seechas » 09.10.2017, 19:41

Ja, ich finde es auf jeden Fall mal spannend und würde nicht von Anfang an zu schwarz malen. Wer weiss jetzt wo der Whisky Markt in 10Jahren steht und ob diese Massen an Fässern die jetzt produziert werden noch Abnehmer finden. Vielleicht sind in 10J. Fässer zu einem angemessenen Preis zu bekommen von denen Heute nur noch geträumt wird.
Mal schauen was die Zukunft so bringt.

Ein Träumer
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 612
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon WhiskyU » 10.10.2017, 13:14

Und jetzt auch noch Rosebank? Eine spezielle Woche
http://tastecommunications.co.uk/media-room/
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon WhiskyU » 10.10.2017, 13:17

Habe ausserdem gelesen, dass sie bei Brora und PE warten wollen bis der Stoff 12 Jahre alt ist. Wenn das stimmt müssten wir uns also bis 2032 gedulden, bis der erste richtige Release kommt
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon Philipp » 10.10.2017, 14:06

Im Zuge der PE/Brora-News habe ich mir gerade gestern überlegt, dass da doch immer wieder Gerüchte und Pläne mit Rosebank waren...

Und als Nächstes kommen vielleicht die Grants mit Convalmore oder irgendjemand mit Parkmore...


Ach, wir werden sehen, ob überall die Geduld und das Geld reicht...

8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 553
Registriert: 10.01.2008, 18:34
Wohnort: Zürich

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon Martin » 10.10.2017, 14:54

Die Wiedereröffnung von Rosebank wurde heute in einer Pressemitteilung von Ian Macleod Distillers bestätigt.

Fragen über Fragen für den/die Whiskykenner(in)
- wie viel ist an diesen Gerüchten/Mitteilungen dran;
- wird die Wiedereröffnung (Brora, PE, Rosebank) tatsächlich durchgezogen;
- UND VOR ALLEM: Wie wir der Spirit.

Vom Preis-Leistungsverhältnis ganz zu schweigen, wie schon erwähnt wurde.
Benutzeravatar
Martin
Cask
Cask
 
Beiträge: 156
Registriert: 14.01.2015, 09:39
Wohnort: Thalwil

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon Schnibel » 10.10.2017, 15:36

Gemäss Homepage tut sich da schon was...

http://www.rosebankwhisky.co.uk/
Benutzeravatar
Schnibel
Cask
Cask
 
Beiträge: 85
Registriert: 05.09.2014, 15:16

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon WhiskyU » 11.10.2017, 00:42

Philipp hat geschrieben:Und als Nächstes kommen vielleicht die Grants mit Convalmore oder irgendjemand mit Parkmore...


Ich tippe auf Dallas Dhu :)
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 358
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 1. April...? DIAGEO will Brora und Port Ellen wieder öff

Beitragvon Philipp » 11.10.2017, 08:54

WhiskyU hat geschrieben:
Philipp hat geschrieben:Und als Nächstes kommen vielleicht die Grants mit Convalmore oder irgendjemand mit Parkmore...


Ich tippe auf Dallas Dhu :)


Dallas Dhu, ein alte Liebe...

Eingerichtet wäre sie ja noch. Glaube mich aber zu erinnern, dass mit ein Grund für die Schliessung war, dass es ein Problem mit der Wasserquelle gab. Sie gilt als unzuverlässig oder so was.

Aber von mir aus gern.
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 553
Registriert: 10.01.2008, 18:34
Wohnort: Zürich

Nächste

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: Mikee

cron