User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 12 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 12 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

20 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: ScoutGott (29)

Kalender

<< April 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.04. - Ostersonntag
02.04. - Ostermontag
30.04. - Walpurgisnacht

Anstehende Termine:

Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon Ardmore » 20.03.2018, 17:57

Ich persönlich bevorzuge ganz klar das Albisgüetli (meine Ansicht):

Das Whiskyschiff war mal gut, aber ist jetzt an der alten Lokation völlig überlastet und für diesen Anlass ungeeignet:
überfüllt, unbequem, stinkig, mal kalt dann wieder zu heiss, keine Garderobe, viel Gedränge etc. Die viel beschworene Atmosphäre auf dem Schiff ist aus meiner Sicht nicht mehr existent.

Auf dem ALbisgüetlic fand ich es viel ruhiger und angenehmer, Man konnte sein Mantel abgeben und die Luft war durch die viel grösseren Räume (hoch, warme und schlechte Luft zieht nach oben) viel angenehmer. Man konnte sich in eine ruhigere Ecke zurückziehen und einen Whisky auch wirklich geniessen und nicht nur runterschlucken. Man merkte wieder was es wirklich ist (klar Qualität der Whiskies hebt dies nicht, aber die Möglichkeit sie zu erkennen).

Catering ist mir eigentlich egal, da ich vorher und nachher an einem anderen Ort etwas esse (ok kann für Aussteller wichtiger sein als für mich als reiner Kunde).

Laufkundschaft: auf die kann ich gut verzichten, da sie häufig die Ständer vollsperren und lange Erklärungen benötigen. Man musste sich durch sie auf dem Schiff durchkämpfen, war auf dem Albisgüetli viel angenehmer war. Für die Aussteller vielleicht nicht (Umsatz), nur wäre ich schon letztes Jahr nicht mehr aufs Schiff gekommen, wenn es nicht an einen anderen Ort gezogen wäre. Doch die Aussteller müssen auch überlegen. ob sie mehr Laufkundschaft wollen oder Teile der Stammkundschaft verlieren wollen.

Für mich steht jedenfalls fest, dass ich aufs Albisgüetli oder eine Lokation wieder gehen werde, jedoch ein Schiff in Zürich (Luzern ist momentan zu den Randzeiten noch besser, nimmt aber auch ab) kaum mehr besuchen.
Benutzeravatar
Ardmore
Cask
Cask
 
Beiträge: 141
Registriert: 06.10.2008, 18:35
Wohnort: Zürich

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon WhiskyU » 20.03.2018, 22:30

Na ja. Als Besucher fand ich das Albisgüetli auch besser, als die Schiffe, da es um die Stände mehr Platz hatte und ich besser mit den Ausstellern plaudern konnte. Und ja, auch die Laufkundschaft kann mir persönlich gestohlen bleiben.
Ich finde es aber wichtig, dass man hier auch ein wenig über den eigenen Tellerrand hinausschaut. Wenn es wegen des Umsatzes für die Händler einfach nicht attraktiv oder gar tragbar ist, den Event zu besuchen, hört es irgendwo auf, Sinn zu machen.
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 513
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon Ardmore » 20.03.2018, 23:36

Ich habe klar deklariert, dass dies meine Meinung ist, dann sehe ich keinen Grund, auf die Aussteller Rücksicht zu nehmen, sondern meine Meinung zu sagen.

Zudem habe auch ich mit Ausstellern geredet, und meine Umfrage zeigte kein klares Resultat. Es gab einige, die jammerten. Es gab einige, die zufrieden waren und für das Schiff und das Albisgüetli gleich werteten (zumindest finanziell) und es gab auch welche , die sogar sagten, dass ALbisgüetli sei eher besser gewesen (ich weiss nicht, wieweit sie dies öffentlich sagen werden, da jammern ja immer attraktiver ist und mehr Beachtung findet). Allgemein war aber, dass die Aussteller es einfacher von der Infrastuktur her fanden, das Albisgüetli zu beladen/beliefern/bedienen als das Schiff.
Benutzeravatar
Ardmore
Cask
Cask
 
Beiträge: 141
Registriert: 06.10.2008, 18:35
Wohnort: Zürich

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon Delinquent » 21.03.2018, 08:42

Falls Du den Übergang als grenzwertig betrachtest, wäre es ja nicht das erste mal, dass so oder ähnlich gehandelt wurde.

Was meinst damit, kannst gerne auch PN - bin da ahnungslos.

Wenn dem so gewesen ist, dann sieht es schon etwas anders aus aus Sicht dieser Aussteller. Ich finde trotzdem, dass man nach einer Ausgabe nicht schon die Flinte ins Korn werfen sollte. Wie Ardmore gut ausgeführt hat, bietet die Halle mir als Kunden halt schon wesentlich mehr Vorteile - auch als Helfer hinter dem Tresen. Viel mehr Platz, besseres Klima usw.

Gibt es eigentlich Zahlen betr. Besucherrückgang die nicht aus der Glaskugel stammen?
Delinquent
Cask
Cask
 
Beiträge: 331
Registriert: 23.05.2006, 17:25
Wohnort: Utzigen

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon dieb » 26.03.2018, 13:42

Delinquent hat geschrieben:
Falls Du den Übergang als grenzwertig betrachtest, wäre es ja nicht das erste mal, dass so oder ähnlich gehandelt wurde.

Was meinst damit, kannst gerne auch PN - bin da ahnungslos.

Ursprünglich wurde das Whiskyschiff Zürich von Eric Braun initiert und - wenn ich micht nicht irre - 10 Jahre lang organisiert. Dann gab es wohl ein paar Turbulenzen und schliesslich wurde die Organisation von World of Whisky und Monnier übernommen.
Später gab es dann einen weiteren Wechsel von World of Whisky zu Chr. Lauper.
Wie harmonisch diese Wechsel abgelaufen sind, weiss ich nicht im Detail.

Delinquent hat geschrieben:Gibt es eigentlich Zahlen betr. Besucherrückgang die nicht aus der Glaskugel stammen?


Auf der Homepage des Whiskyschiffs steht, dass letztes Jahr 4500 Besucher ins Albisgüetli gepilgert sind. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich in früheren Jahren jeweils die Zahl von +6000 gehört. Das Internet vergisst ja bekanntlich nichts, nur man findet es nicht! Ich habe nur einen Hinweis gefunden: Beim 10. Whiskyschiff hat man mehr als 10'000 Besucher erwartet. Vielleicht ist das etwas übertrieben! Aber es zeigt wohl, dass seit dem 10. Schiff deutlich mehr als 4500 Besucher auf der Messe waren. Somit - falls meine 6000 nicht komplett falsch sind - hatte man letztes Jahr einen Besucherrückgang von 25%.

Lukas hat geschrieben:Meines Wissens gab es weder einen Konsens a) die Location zu wechseln noch b) dass die neue Location das Albisgütli sein soll. Vielmehr weiss ich von Ausstellern, die sich dagegen gewehrt haben, die nun teilweise eingetretenen Befürchtungen von Anfang an klar vorbrachten und auch selbst Alternativen vorschlugen. All dies fand kein Gehör. Dennoch wurde der neuen Location eine Chance gegeben.


Ich habe gehört, dass die Alternativen zum Albisgüetli ein Standort in Rapperswil und ein Standort in Baden gewesen wären. M.E. stellen das nicht wirkliche Alternativen zu Zürich dar!
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 954
Registriert: 26.03.2007, 22:55

Vorherige

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron