User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 48 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 48 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

151 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: eldondo (46)

Kalender

<< Januar 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.01. - Neujahr
06.01. - Hl.Drei Könige

Anstehende Termine:

Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Hier werden Hinweise auf News - Ausstellungen - Anlässe - Degustationen usw. geschrieben.

Moderator: Moderatoren

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon tromby » 09.11.2018, 22:16

barrelproof hat geschrieben:sollte der glen elgin wirklich gut sein, hält der sich wohl kaum bis samstag.


Mich verwundert, dass der nicht jetzt schon ausverkauft ist...
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon mad69 » 10.11.2018, 00:21

Philipp hat geschrieben:
Philipp hat geschrieben:...
- einen 42jährigen Speysider (https://www.acla-da-fans.ch/uploads/ima ... 2%2529.jpg)

...


Noch etwas zu dem Speysider: Preislich wird der (im Verhältnis) ziemlich ok sein und das Tolle ist, jede Flasche hat eine eigene individuelle Etikette, designt von einer schottischen Künstlerin.

Das sieht so aus:

https://www.acla-da-fans.ch/uploads/ima ... 3%2529.jpg
8)

Ich nehme an, Bernhard hat den grossen Speicherchip eingelegt, damit alle 386 Labels auf der Base dokumentiert sind? :shock: :mrgreen:
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 687
Registriert: 01.02.2013, 22:12
Wohnort: Dübi

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon paparazzo tom » 10.11.2018, 06:49

Hat es bei den Acla Summer Edition Abfüllungen auch unterschiedliche Labes?

Beim Deanston z.B. hat es beim Acla Shop dieses:

http://shop.acla-da-fans.ch/Neu-in-unse ... 44eafb6874

und auf der Base dieses:

https://www.whiskybase.com/whiskies/whi ... n-1999-adf
paparazzo tom
Cask
Cask
 
Beiträge: 221
Registriert: 08.04.2008, 18:31

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon Philipp » 12.11.2018, 09:02

paparazzo tom hat geschrieben:Hat es bei den Acla Summer Edition Abfüllungen auch unterschiedliche Labes?

Beim Deanston z.B. hat es beim Acla Shop dieses:

http://shop.acla-da-fans.ch/Neu-in-unse ... 44eafb6874

und auf der Base dieses:

https://www.whiskybase.com/whiskies/whi ... n-1999-adf


Lieber Tom

Ich selber weiss es nicht, da ich den Whisky nur als Sample probiert habe. Das Ding ist aber sehr lecker und der Preis gut. Vielleicht weiss Bernhard mehr bzw. Besucher von Bern oder Hallwil?

8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 659
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon tromby » 12.11.2018, 11:21

paparazzo tom hat geschrieben:Hat es bei den Acla Summer Edition Abfüllungen auch unterschiedliche Labes?

Beim Deanston z.B. hat es beim Acla Shop dieses:

http://shop.acla-da-fans.ch/Neu-in-unse ... 44eafb6874

und auf der Base dieses:

https://www.whiskybase.com/whiskies/whi ... n-1999-adf


Das Label auf der Acla-Seite erkenne ich nicht. Die Flaschen die auf dem Schiff in Hallwil und beim Acla-Tasting ausgeschenkt wurden, haben das Label von der Base.
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon WhiskyU » 14.11.2018, 09:53

Noch etwas zu dem Speysider: Preislich wird der (im Verhältnis) ziemlich ok sein und das Tolle ist, jede Flasche hat eine eigene individuelle Etikette, designt von einer schottischen Künstlerin.

Das sieht so aus:

https://www.acla-da-fans.ch/uploads/ima ... 3%2529.jpg


Hier noch ein Artikel der Künstlerin, wie diese Idee entstanden ist:
https://drawingthestreet.com/2018/11/14/diversion-at-the-pot-still/?fbclid=IwAR1IUW-cusgghYURRkIuYYVV9rGK2dwkEqkbyRdSUfO3ub9sm6qPQgUImVY
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 664
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon WhiskyU » 14.11.2018, 09:55

Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 664
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon Philipp » 14.11.2018, 11:46

WhiskyU hat geschrieben:
Noch etwas zu dem Speysider: Preislich wird der (im Verhältnis) ziemlich ok sein und das Tolle ist, jede Flasche hat eine eigene individuelle Etikette, designt von einer schottischen Künstlerin.

Das sieht so aus:

https://www.acla-da-fans.ch/uploads/ima ... 3%2529.jpg


Hier noch ein Artikel der Künstlerin, wie diese Idee entstanden ist:
https://drawingthestreet.com/2018/11/14/diversion-at-the-pot-still/?fbclid=IwAR1IUW-cusgghYURRkIuYYVV9rGK2dwkEqkbyRdSUfO3ub9sm6qPQgUImVY


Ich sehe schon, dass wir bei jedem Verkauf 40 Flaschen zeigen müssen, damit das Etikett ausgewählt werden kann :shock: :lol:

Übrigens hätte mir das von Serge auch gefallen 8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 659
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon WhiskyU » 14.11.2018, 14:11

Gut möglich, aber bei so einer Flasche lohnt sich der kleine Aufwand wahrscheinlich.

P.S. Wer ist Serge?
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 664
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon tromby » 14.11.2018, 16:41

Philipp hat geschrieben:Ich sehe schon, dass wir bei jedem Verkauf 40 Flaschen zeigen müssen, damit das Etikett ausgewählt werden kann :shock: :lol:


Wir? Ich dachte, Pitsch steht bei Sansibar am Stand? :wink:
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon WhiskyU » 14.11.2018, 16:45

tromby hat geschrieben:
Philipp hat geschrieben:Ich sehe schon, dass wir bei jedem Verkauf 40 Flaschen zeigen müssen, damit das Etikett ausgewählt werden kann :shock: :lol:


Wir? Ich dachte, Pitsch steht bei Sansibar am Stand? :wink:


Ist doch ein Joint-Bottling von Acla und Sansibar
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 664
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon tromby » 14.11.2018, 17:23

WhiskyU hat geschrieben:
tromby hat geschrieben:
Philipp hat geschrieben:Ich sehe schon, dass wir bei jedem Verkauf 40 Flaschen zeigen müssen, damit das Etikett ausgewählt werden kann :shock: :lol:


Wir? Ich dachte, Pitsch steht bei Sansibar am Stand? :wink:


Ist doch ein Joint-Bottling von Acla und Sansibar


Stimmt! Dann gibt es den an beiden Ständen... :shock:
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon barrelproof » 16.11.2018, 12:14

unter den FAQs vom whiskyundrumschiff gelesen, dass aus sicherheitsgründen taschen aller art an der garderobe abgegeben werden müssen... könnte noch eine relevante info für die sample fans sein. persönlich halt ich das für übertrieben, slainthé Michi
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 917
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon seechas » 16.11.2018, 12:44

Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 741
Registriert: 05.12.2007, 23:43
Wohnort: Wila

Re: Whiskyschiff Zürich / Whisky & Rumschiff Zürich

Beitragvon WhiskyU » 16.11.2018, 13:33

barrelproof hat geschrieben:unter den FAQs vom whiskyundrumschiff gelesen, dass aus sicherheitsgründen taschen aller art an der garderobe abgegeben werden müssen... könnte noch eine relevante info für die sample fans sein. persönlich halt ich das für übertrieben, slainthé Michi


Das erinnert mich gerade an eine lustige Situation bei der InterSpirit, die ja vor 2 Jahren vom gleichen Organisator in Zürich gehalten wurde. Da haben sie ebenfalls keine Taschen im Saal geduldet.
Habe mir extra nochmals Bernhards Bericht dazu durchgelesen:
Als mein Kollege dann endlich die Eingangskontrolle davon überzeugen konnte, dass er nur mit seiner Tasche an die Messe gehen wird, konnten wir uns zu zweit dem nächsten Stand widmen.
:lol:
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 664
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

VorherigeNächste

Zurück zu News Anlässe Degu....

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron