User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 34 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 33 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: WhiskyU

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

2 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Smitty (31)

Kalender

<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.11. - Allerheiligen
21.11. - Buß- und Bettag
25.11. - Totensonntag

Anstehende Termine:

JM Whisky of the Year 2017

dies und das halt.

Moderator: Moderatoren

JM Whisky of the Year 2017

Beitragvon Philipp » 17.10.2016, 14:47

Er hat wieder zugeschlagen. Der neue Whisky of the Year 2017 ist laut Jim Murray:

Booker's Rye 13jährig, 68.1 % mit 97.5 Punkten

Auf dem zweiten Platz ist Glen Grant OB 18jährig

Un Dritter: William Larue Weller Bourbon (Bot. 2015)


Na ja, von den Umdrehungen her wohl nachvollziehbar :lol:

Aber sonst..., nachdem letztes Jahr der grossse Canadian-Hype ausgeblieben ist, passiert jetzt vielleicht was mit den Ryes... Ach, eigentlich ist mir das ja egal.

8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 602
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: JM Whisky of the Year 2017

Beitragvon chlinatele » 17.10.2016, 16:36

Ich bin zwar kein Experte, aber 1. Person bestimmt den die Whisky/Whiskies des Jahres?

Für mich ist Whisky schon noch eine Geschmacksache. Jeder Person ist verschieden. Nicht jeder mag z.b rauchigen Whisky.

Ich finde das Buch ist ein gutes Nachschlagewerk beim Thema Whisky. Hab es 2mal gekauft, und finde darin viele Geschmacksnotizen von ihm sehr interessant. Und kaufe mir darum meistens das Buch. Nicht wegen den Bewertungen.
Das Buch verkauft sich ja nicht schlecht und er lebt vom Whisky trinken. So muss der Himmel sein :lol:

Lustig ist zum Beispiel der der Vergleich JM zu Serge(Whiskyfun). Öfters total verschieden. Und das ist für mich irgendwie logisch. Geschmacks Sache. Jeder Mensch nimmt den Whisky und die Aromen anders war.

Aber wie gesagt. Ich bin sehr neu in der Welt des Whisky. Hab nicht sehr viel Ahnung. Trinke und probiere je nach Lust und Laune.....Bin keine Referenz das ist nur meine Meinung :D 8)

Mein Liebster Whisky dieses Jahres ist der Kilkerran 12. Der hat mir sehr gut geschmeckt und Preis ist unschlagbar....
Benutzeravatar
chlinatele
Cask
Cask
 
Beiträge: 89
Registriert: 18.12.2014, 18:13
Wohnort: Davos Platz


Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder: WhiskyU

cron