User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 19 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 19 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

4 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< Juni 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
21.06. - Sommeranfang

Anstehende Termine:

Sherry Casks

dies und das halt.

Moderator: Moderatoren

Sherry Casks

Beitragvon WhiskyU » 21.11.2017, 11:02

Heute war auf Whiskynotes ein ziemlich ausführlicher Artikel über Sherryfässer. https://www.whiskynotes.be/sherry-casks-in-the-whisky-industry.pdf?pdf=sherry-casks

Meiner Meinung nach ein echt lesenswerter Artikel, auch für diejenigen, die schon viel über das Thema wissen.
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 516
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Sherry Casks

Beitragvon dieb » 21.11.2017, 18:40

Hoi Julian

Danke für den Beitrag. Wirklich sehr interessant; auch wenn mir die eine oder andere Tatsache längst bewusst war. Ähnlich wird es sich wohl auch mit den Port-Fässern verhalten. Nur beim Bourbon nicht. Den stellt man ja nur her, um gute Fässer für den schottischen Whisky zu bekommen! :twisted:
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 956
Registriert: 26.03.2007, 22:55

Re: Sherry Casks

Beitragvon WhiskyU » 22.11.2017, 08:40

dieb hat geschrieben:Hoi Julian

Nur beim Bourbon nicht. Den stellt man ja nur her, um gute Fässer für den schottischen Whisky zu bekommen! :twisted:


Und dann wird das Abfallprodukt, das dabei ganz nebenbei entsteht auch noch in Flaschen gefüllt und verkauft. Ein geniales Wirtschaftsmodell :mrgreen:
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 516
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Sherry Casks

Beitragvon barrelproof » 22.11.2017, 12:30

... ihr könnt übrigens euer ami - altglas zu bernhard schicken. er belohnt Euch mit einem sample single malt, ist so eine art indirekte subvention um die barrel supply chain am laufen zu halten, hihihi..
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 864
Registriert: 09.03.2006, 12:34


Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron