User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 33 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 32 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

23 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: tromby (45)

Kalender

<< Mai 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.05. - 1. Mai
12.05. - Muttertag
30.05. - Christi Himmelfahrt

Anstehende Termine:

Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

dies und das halt.

Moderator: Moderatoren

Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon dieb » 12.05.2019, 19:01

Seit längerer Zeit stelle ich - und auch ein paar andere Schreiberlinge - fest, dass hier tote Hose ist. Man kann schreiben, was man will. Ausser der Kommentare von ein paar der üblichen Schreiberlinge passiert gar nichts. Ab und zu melden sich zwar ein paar neue an; aber nach ca. 1-2 Posts ist da auch Ruhe.
Ich vermisse die interessanten Diskussionen, wo auch einmal jemand anderer Meinung ist.
Ist das Forum ein Opfer von WhatsApp und Co. geworden? Oder ist das Thema "Whisky" generell auf dem sinkenden Ast?
Wäre echt schade, wenn das Forum bald nur noch während der Adventszeit besucht wird!
Meine Prognose: Viel mehr als 5 Reaktionen auf diesen Post wird es innert der nächsten 5 Tage nicht geben.
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 1065
Registriert: 26.03.2007, 22:55

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon tromby » 12.05.2019, 22:30

Reaktion! :twisted:

Ich bin regelmässig hier, ab und an schreibe ich sogar etwas. Aber irgendwie "läuft" es trotzdem nicht so.

Mögliche Gründe:

Veränderung der Informations- & Kommunikationswege
Es gibt in in der Schweiz nicht die "eine" Whisky-Gruppe, die sich dann hier auch tifft. Es gibt wohl einige Whisky-Clubs, aber wenige davon sind mir bekannt. Dafür gibt es verschiedene freundschaftliche Gruppierungen, welche sich mehr oder weniger in ihrem Kreis bewegen. Da findet viel Kommunikation über WhatsApp statt, welche früher vielleicht auch mal über das Forum gelaufen wäre.
Im allgemeinen Whisky-Kontext ist es dann eher Facebook, das hier eine zentrale Rolle eingenommen hat: Die Gruppen von <Malt Maniacs & Friends>, <Whiskyexperts - Whiskyfreunde> oder gleich die der entsprechenden Veranstaltungen (wie z.B. die Whiskymessen) dienen als Informationsquelle und Austausch gleichermassen.

Dazu kommt, dass Informationen über das Internet mittlerweile über so viele Wege und so schnell fliessen, dass es nicht mehr "das" eine Whisky-Forum braucht, um auf dem neusten Stand zu bleiben. Spezialisierte News Seiten zum Thema Whisky sind zahlreich, meist sehr fundiert und schnell. Da fragt sich oftmals, ob ein Post hier zu einer Neuigkeit aus der Whiskywelt nicht "Whisky ins volle Glas schütten" ist. Wahrscheinlich haben die meisten User die Info zwischenzeitlich auf anderem Weg auch schon erhalten.

Veränderung der Whisky Szene
Diese These ist weder fundiert, noch empirisch belegt, sondern einfach ein Gefühl:
Die Zunahme an Whisky-Freaks ist stagnierend. (Und die Whisky-Freaks sind für dieses Forum wohl die plausibelste Zielgruppe.) Das heisst, dass es nach meinem Gefühl immer weniger neue Whisky-Vernarrte gibt. Zwar gibt es auch an Tastings und Messen immer mal wieder neue "Stammkunden", aber der Boom scheint abgeflacht zu sein. Warum das so ist, weiss ich nicht. Das kann zum einen daran liegen, dass eine sich "neue" Generationen mehr dem Rum oder dem Gin hingeben. Die Preisentwicklung im Geniesser-Segment des Whiskys trägt wohl das seine dazu bei...
Die, welche schon länger hier im Forum dabei sind, sind entweder nicht mehr so aktiv und haben in Bezug auf den Whisky-Enthusiasmus einen Gang runter geschaltet. Oder sie springen einfach nicht mehr bei jedem Thema gleich auf den Zug auf, weil das Thema vielleicht früher an gleicher Stelle schon ausgiebig diskutiert wurde.

So oder so finde ich es schade, dass hier nicht (mehr) so viel läuft.
Mal sehen, ob der Anstoss von dieb hier (kurzzeitig) etwas bewirkt...?
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 556
Registriert: 08.08.2012, 23:18
Wohnort: Luzern

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon Tauti » 13.05.2019, 07:22

Reaktion2

Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu.

Zuerst kurz hierüber: Ich für meinen Teil schaue ab und zu noch ins Forum rein, einfach zum mitlesen. Da es immer weniger Einträge gibt, schaue ich aber auch entsprechend weniger rein.

Tromby kann ich beipflichten, dass sich die Kommunikation generell von Foren auf die Social Media wie Facebook oder Whatsapp verlagert. Für mich aus diesem Grund, dass es bedeutend schneller geht zu antworten, da schneller gesehen. Ich denke generell, dass Foren in den letzten Jahren stark an Bedeutung eingebüsst haben. Als vor 10 Jahre nicht jeder ein Smartphone, dafür jeder einen Internetanschluss hatte, war das Forum eine gute Lösung. Nun verlagert sich halt immer mehr auf den kleinen Taschencomputer. Entsprechend würde ich den Titel von Das Forum ist tot auf Foren sind tot abändern. Die sinkende Anzahl Posts hier darf wohl nicht mit dem Interesse an Whisky verglichen werden.
Was dieses angeht, so müsst ihr euch keine Sorgen machen. Der Nachwuchs ist gesichert. In den genannten Chats tummeln sich jede Menge sehr interessierter End-20er/ Anfangs-30er, welche sich sehr mit der Materie auseinandersetzt.

In meinem Umfeld sehe ich vor allem den Gin ein Revival erleben. Da gehen Leute nach GB um Gin Destillerien zu besuchen (resp. nach Islay um die "Botanist-Distillery" anzusehen)
Wäre ich ein Investor, würde ich mir wohl eine Craft Gin Distillery zulegen.


Zusammengefasst: Ich denke das Interesse an Whisky ist nach wie vor auf hohem Niveau vorhanden, auch wenn der Peak oder das J-Wachstum im CH-Markt ein Ende hat. Die Kommunikation im Forum ist einfach nicht mehr so stark, da es schlicht nicht mehr zeitgemäss ist.
Tauti
Cask
Cask
 
Beiträge: 193
Registriert: 16.03.2016, 14:31
Wohnort: Aargau

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon Schnibel » 13.05.2019, 14:07

Hallo Zusammen

Mir geht es gleich wie Tauti. Ich besuche dieses Forum als Informationsquelle und durchsuche auch ältere Beiträge wenn ich auf der Suche nach Antworten bin oder stelle dann auch meine Frage.

Ich persönlich war am Aktivsten in der Adventszeit, natürlich Kalender bedingt.

Wie bereits erwähnt denke ich auch, dass die Mitglieder über verschiedene Seiten zu den Infos kommen welche sie auch interessieren/benötigen.

Evtl. wäre hier eine Moderation nötig um wieder Schwung in das Forum zu bringen. Pro Woche ein Thema? Dann entsteht vielleicht wieder etwas... Mann kann sich für eine Moderation melden uns sucht sich dann für eine Woche ein bestimmtes Thema, jeweils Thread-Eröffnung Sonntag Abend.
Tasting-Notes, Tasting für Anfänger, Tipps zu Tastings, Infos zu Schottlandreisen etc.

Es Grüsst!
Benutzeravatar
Schnibel
Cask
Cask
 
Beiträge: 122
Registriert: 05.09.2014, 15:16

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon barrelproof » 13.05.2019, 17:24

früher habe ich zugegebenermassen deutlich mehr geschrieben also geposted. heute bin ich hier deutlich weniger aktiv. einerseits habe ich beruflich bedingt deutlich weniger zeit, anderseits wüsste ich gar nicht was ich schreiben sollte respektive ob es überhaupt von interesse ist.

meine erster gedanke wegen der schreibflaute ging in richtung Qualität der aktuellen Abfüllungen. da sind wir einfach welten entfernt im vergleich vor 7 bis 10 jahren. da wurde über die fruchtigkeit der tomatin 76 diskutiert ob diese von der hefe oder der destillation oder beiden kommt, good old times..

ob es aber wirklich was damit zu tun hat ist fraglich, denn beispielsweise sind die whiskyschiffs (und unterdessen gibts ja sogar einige) gut gebucht und weitere messen kommen dazu, das themai interessiert also grundsätzlich weiterhin.

woran es also liegt, d
ass hier nicht mehr so viel los ist, keine ahnung...
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 928
Registriert: 09.03.2006, 12:34

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon barrelproof » 13.05.2019, 17:31

Tauti hat geschrieben: Die Kommunikation im Forum ist einfach nicht mehr so stark, da es schlicht nicht mehr zeitgemäss ist.


da wäre ich mir nicht so sicher. ist es doch nicht gerade für einen einsteiger perfekt sich hier anzumelden? ich denke vorallem auch in bezug auf einen bevorstehenden messe besuch. das know how hier diesbezüglich ist doch einzigartig. bei 700 und mehr whiskies ist doch das eine tolle Möglichkeit im vorfeld nach empfehlungen zu suchen....
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 928
Registriert: 09.03.2006, 12:34

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon chlinatele » 13.05.2019, 18:19

Hallo zusammen

Ich bin auch einer der einmal Wöchentlich hier reinschaut. Ich muss allen Schreiberlingen recht geben. Ich denke die Zeit der Foren sind über. Als ich ein Teenager war haben wir über Foren mp3, Programme usw. heruntergeladen und dann kam ICQ Messanger und verschiedene schnellere Möglichkeiten sich auszutauschen. So starb das Forum sehr schnell.

Wir schreiben in unserer Whiskygruppe praktisch nur über Whatsapp und manchmal ein paar mit Facebook. Das geht extrem schnell und man macht das mobil. Das "Forumding" ist eher was für zuhause wenn man mal Ruhe und Zeit hat. Ich denke man sollte das Forum auf das Smartphone holen und evtl. Eine Whatsappgruppe - TheWhiskyforum- machen. Oder eine andere Lösung.

Auch ich denke die Zeit der Whisky ist nicht vorüber. Es gibt einfach viele schöne alternativen. Rum und Gin wie Marc schreibt. Ich bin z.B auch ein Fan von Craft Beer und selber auch in einer Brauerei tätig. Aber da wird auch gerne über Spirituosen diskutiert und degustiert. Was sicher ein problem ist das viele "junge" nicht mit der "älteren" Generation mitschreiben können und umgekehrt. Da beide verschiedene Whiskyzeitalter erleben. Heute junge gehypte Whisky und damals geiles altes Sherryzeugs zum Schnäppchenpreis als der Hype noch nicht da war. .....

Flaschenteilungen finden leider auch nur noch im "Privaten" Rahmen statt.

Also mein Vorschlag um dem entgegen zu wirken: Wir gründen eine Whatsappgruppe mit allen die Teilnehmen möchten. Das Forum bleibt bestehen als Kontaktaufnahme für Neulingen und den Adventskalender.


Grüsse aus Graubünden

Marco
Benutzeravatar
chlinatele
Cask
Cask
 
Beiträge: 94
Registriert: 18.12.2014, 19:13
Wohnort: Davos Platz

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon paparazzo tom » 13.05.2019, 19:26

An mir liegt es nicht :wink:

Registriert: 08.04.2008
Beiträge insgesamt: 221
(0.05 Beiträge pro Tag / 0.93% aller Beiträge)

Ich hab nämlich noch nie viel geschrieben :mrgreen:
paparazzo tom
Cask
Cask
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.04.2008, 19:31

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon Babu » 13.05.2019, 20:42

Tach auch.
Also ich schau so ca. 1 mal am Tag hier vorbei.
Woran es genau liegt, dass es hier nicht mehr so abgeht weiss ich auch nicht. Vielleicht fehlt es an polarisierenden Themen?
Mehr moderation würde wenig bringen, das Ziel ist es ja, dass Content von den Teilnehmenden kommt und nicht vom Moderator.
Etwa mehr OT würde dem Forum sicher gut tun. Im Moment ist es absolut Whiskyspezialisiert.
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 676
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon Philipp » 14.05.2019, 09:22

Das sind ja viel mehr als fünf Reaktionen :D

Also, ich schaue täglich ins Forum und bevorzuge dies gegenüber Facebook oder was auch immer. Eine Whatsapp-Gruppe-Forum würde ich nicht so der Brüller finden. Aber das ist wahrscheinlich auch eine Generationenfrage.

Ich fand es wirklich interessant, dass Limburg dieses Jahr hier im Forum (fast) kein Thema war.

Tja, ich fände es schade, wenn diese Platform nicht mehr genutzt würde.

8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 674
Registriert: 10.01.2008, 18:34
Wohnort: Zürich

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon WhiskyU » 14.05.2019, 11:01

Ich schaue persönlich fast täglich hier vorbei und beteilige mich auch gerne an Diskussionen, wenn sie entstehen. Von der Idee einer Whatsapp Gruppe bin ich nicht besonders überzeugt, da man dort keine thematische Struktur hat. Es wäre somit sehr unübersichtlich und es würde Neulingen schwer fallen einen Einstieg zu finden.

Denke die Mitglieder hier müssten einfach wieder besorgter darum sein, neue Diskussionen anzureissen.
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 689
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon Haecky » 14.05.2019, 14:00

Gruss von einem stillen Mitleser :)
Benutzeravatar
Haecky
Washback
Washback
 
Beiträge: 21
Registriert: 21.07.2011, 17:02
Wohnort: Reinach

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon paparazzo tom » 14.05.2019, 21:22

WhatsApp geht für Termin abmachen oder mal ne Flaschenteilung oder so. Für Diskussionen eher nicht geeignet.
Vielleicht bin ich einfach zu alt aber ich finde es extrem mühsam auf diesen blöden "Smart"phones zu schreiben...
paparazzo tom
Cask
Cask
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.04.2008, 19:31

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon chlinatele » 15.05.2019, 07:17

Gibt es auch eine Möglichkeit das Forum up zu Daten? Moderners Design das auch auf den Mobilen Endgeräten einfacher zu betrachten ist?
Das evtl. auch einfacher Bilder einbinden lässt oder einen Chat zulässt? Nur Ideen und vorschläge. Wir könnten das Forum auch erweitern zu Whisky, Rum, Gin Forum. Wir trinken ja alles ein bisschen......
Benutzeravatar
chlinatele
Cask
Cask
 
Beiträge: 94
Registriert: 18.12.2014, 19:13
Wohnort: Davos Platz

Re: Das Forum ist tot! Ist das Forum tot?

Beitragvon Schnibel » 15.05.2019, 07:57

Ein Zusammenlegen für andere Geister finde ich nicht sinnvoll. In zwei Jahren ist der Gin-Boom sowieso wieder vorbei ;-) :twisted:
Aber das mit dem redesign könnte man sich evtl. schon mal überlegen...
Benutzeravatar
Schnibel
Cask
Cask
 
Beiträge: 122
Registriert: 05.09.2014, 15:16

Nächste

Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron