User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 24 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 24 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

10 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< Juli 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse

Anstehende Termine:

Orkney Reise Tipps

...... immer wieder auf die grünen Inseln.


Moderator: Moderatoren

Orkney Reise Tipps

Beitragvon Caledonian » 24.01.2013, 20:46

Im Juni bin ich für 8 Tage in Schottland, fliege nach Inverness und möchte unbedingt nach Orkney.
Zwischen Inverness und Orkney gibt es ja einige interessante Destillerien. da ich nur begrenzte Zeit habe, muss ich etwas selektieren. Was lohnt sich (nicht), wo muss man unbedingt hin. Und ganz wichtig, kennt von Euch jemand handelnde Personen in den Destillerien besser und könnte eine Empfehlung abgeben für ein Spezialtasting/-führung.
Fragen kann man ja mal. Mich würde generell mal Clynelish, Old Pulteney, auch Glenmorangie, Balblair interessieren. Ev. auch Tomatin? Highland Park sowieso, Scapa ist ja für Besucher verschlossen:(
Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch einen guten Tipp.
Bis bald (bis nächste Woche in Wallisellen)
der Whiskytenor
Benutzeravatar
Caledonian
Cask
Cask
 
Beiträge: 397
Registriert: 25.02.2012, 14:20
Wohnort: Zürich

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon barrelproof » 24.01.2013, 21:20

.. bin viel zu neidisch als dass ich Dir tipps geben würde ;-)
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 864
Registriert: 09.03.2006, 12:34

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon barrelproof » 24.01.2013, 21:59

ich mag die strecke nach orkney! clynelish lohnt sich, da man noch kurz bei brora reinschauen kann auch die tour bei glenmorangie war nicht übel, haben ein schönes stillhouse. old pulteney kenn ich nicht, kann aber sagen das man wick getrost umfahren kann. die überfahrt nach orkney ist bei schönem wetter einmalig! mein tipp, plane für orkney genug zeit ein (min 3 tage;-)). könnte mir vorstellen, dass dieser rat von anderer seite auch noch kommt. orkney ist mein lieblingsort in schottland (kenn natürlich auch nicht alles) aber die 4 tage wo ich dort rumgehangen habe, genoss ich sehr, sehr entspannt alles dort. hätte auch noch ein konkreten b&b tipp.

wünsch Dir schon einmal schöne ferien!!

slainthé

michi
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 864
Registriert: 09.03.2006, 12:34

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon Caledonian » 25.01.2013, 01:51

B&B Tipps sind natürlich auch sehr willkommen!
Benutzeravatar
Caledonian
Cask
Cask
 
Beiträge: 397
Registriert: 25.02.2012, 14:20
Wohnort: Zürich

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon Philipp » 25.01.2013, 10:51

Bei mir ist alles ein paar Jahre her, somit bin ich dort oben nicht mehr so ganz auf dem Laufenden.

Die Strecke von Inverness an die Nordküste (Thurso oder John o'Groats) lässt sich sogar mit einer Tour oder so in einem halben Tag machen.

Grundsätzlich möchte ich hier eine Lanze für Pulteney brechen. Ich habe bisher diese Brennerei zweimal gesehen und fand die Touren immer gut. Besonders ist der sehr ausgewöhnlich geformte Washstill, sowas sieht man sonst nicht (ich weiss, dass jeder Still anders ist, aber der ist sehr eindrücklich). Wick selber ist ok.

Clynelish: Damals konnte man bei Brora nicht rein, wobei Diageotouren oft sehr gut sind. Falls Du noch nicht Friend of the Classic Malts bist, schau, dass Du es noch wirst, dann sind die Touren bei allen Diageos gratis.

Glenmo: Gut, viele Leute, eher der professionelle Ansatz.

Balblair und Tomatin: Kenne ich nicht.

Highland Park: Letztes Mal (aber eben lange her), sehr enttäuschend, wie zu Glenfiddich schlechtesten Zeiten (muss hier mal sagen, dass jedoch meine letzte Glenfiddichtour top war!)

Es stimmt, was Michi zu Orkney sagt, genug Zeit einplanen. Ein muss sind die beiden Steinkreise, aber auch Maeshowe oder die versenkten Deutschen Schlachtschiffe. Dann Skara Brae, aber auch die private Ausgrabung "Tomb of the Eagles" etc. Lukas ist mal noch auf eine kleiner Insel geflogen, was auch ziemlich cool war. Es gibt dort oben sehr viel mehr als nur Wind und Whisky... :D
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 583
Registriert: 10.01.2008, 18:34
Wohnort: Zürich

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon fatboy » 25.01.2013, 12:01

Auf Orkney war ich selber leider auch noch nie. Muss ich aber ganz sicher auch noch machen. :D

Pulteney ist sehr sehenswert, Wick selber ist keine reise wert.Da gibt es weder gute Unterkünfte noch gute Pub's.

Letzten Sommer waren wir auch bei Balblair, mir hat es sehr gut gefallen die haben aber nur eine oder zwei Touren am Tag, also anmelden.

Clynelish & Brora ist Gut.

Glenmorangie ist auch schön, hat aber zu viele Leute da. (Und ich stehe nicht so auf das Hochglanz polierte Desinger Besucherzentrum.)

Tomatin war ich auch noch nie.

Dalmore habe ich nur von aussen angeschaut, aber keine Ahnung wie die Tour da ist.
Benutzeravatar
fatboy
Cask
Cask
 
Beiträge: 444
Registriert: 01.03.2007, 21:21

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon Ladyburn » 25.01.2013, 14:41

Umfahre Orkney und lass dich in Wick nieder ! .... dann hast Du es wirklich falsch gemacht :wink:

magic_viewtopic.php?f=30&t=1705

Waren 2010 und 2011 dort und imHerbst 2013 vermutlich auch wieder.
Man liebt Orkney und die Orcadier oder man hasst sie..... für uns ist es eine 2te Heimat.....
Die 2 Highland Park Führung waren super...... hatten aber nicht den Standart.
Der soll mehr oder weniger langweilig sein. Der Shop ist allerdings toll.
Leider kann, im Gegensatz zu Pulteney, kein eigener Whisky abgefüllt werden.

2011 waren wir auch in Wick. So schnell wie möglich hoch zu Pulteney und Führung (11 Uhr)
zu der Zeit buchen wo keine stattfand. Zeit zum warten hatten wir angeblich nicht und siehe
da, sie organisiert uns eine Führung durch einen maltman. War gigantisch inkl. Besichtigung
und betreten der Warehouses.
Prinz Charles's Fässchen steht da und andere Perlen aus den 60ern aber die werden einfach
nicht abgefüllt.
Nicht vergessen: eigene Flasche abfüllen!!!

Zusätzlich auf Orkney lohnt es sich zu besuchen:
Italian Chappel (Lambsholm)
Scara Brae (Bay of Skaill)
Standing Stones of Stenness (ein Steinwurf von Maes Howe weg)
Brough of Birsay (nordwestlichste Ecke auf der Hauptinsel, bei Ebbe kann man auf die Insel rüberspazieren)
Scapa Beach mit dem traumhaften Sandstrand unterhalb der Scapa Distillery
und vieles vieles vieles mehr......

Wenn Du Fragen hast, nächsten Donnerstag beim Doktor :mrgreen:

PS: sind nie mit einem Mietwagen gefahren sondern immer mit dem selben Taxi-Fahrer!
Günstiger Fixpreis inkl. Reiseleitung d.h. nie etwas suchen :wink:
Wick nach Orkney:
Fussgängerfähre nach South Ronaldsay
oder
mit dem Bus oder Auto nach Gills Bay und von dort mit dem Pentalina Cat nach St. Margret's Hope
oder
mit dem Bus oder Auto nach Scrabster (bei Thurso) und mit der Fähre vorbei am Old Man of Hoy nach Stromness
Benutzeravatar
Ladyburn
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 736
Registriert: 21.01.2006, 08:47

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon Caledonian » 26.01.2013, 02:53

Wow! Cool! Da sind ja schon einige super Tipps dabei. Am 31., beim Doktor können wir bestimmt noch einiges vertiefen.
Huch, Ein Nichteingeweihter könnte diesen letzten Satz auch falsch verstehen. :D
Vielen Dank einstweilen
Benutzeravatar
Caledonian
Cask
Cask
 
Beiträge: 397
Registriert: 25.02.2012, 14:20
Wohnort: Zürich

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon WisKay » 30.01.2013, 16:17

Haha ja der letzte Satz wirft fragen auf. :lol: Ich habe noch nie über einen Tripp nach Orkney nachgedacht, aber mit euren Beiträgen macht ihr es mir doch glatt schmackhaft. 8)
Benutzeravatar
WisKay
Washback
Washback
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.01.2013, 13:50

Re: Orkney Reise Tipps

Beitragvon seechas » 30.01.2013, 19:25

Sara und ich waren 2011 auf Orkney. Kehren bestimmt wieder einmal zurück auf diese Inselgruppe. Bei HP haben wir nur die Standard Tour mitgemacht, die uns nicht sonderlich gut gefallen hat. Da ist eine bessere Tour im Voraus zu Buchen bestimmt ratsam.
Mir hat die Tour bei Pulteney sehr gut gefallen. Bei unserem Besuch stand im Hafen von Wick übrigens noch ein kleines Werbeschiff von Pulteney. Als Fotomotiv.
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 675
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila


Zurück zu Reisen..

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron