User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 13 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 12 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 22:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

5 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< September 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse

Anstehende Termine:

"Souvenirs"

...... immer wieder auf die grünen Inseln.


Moderator: Moderatoren

"Souvenirs"

Beitragvon Tauti » 05.04.2016, 13:53

Hallo zusammen
will diesen Herbst mit meiner besseren Hälfte ein ungezwungenen Trip nach Schottland machen (Also einfach mal losfahren und schauen was kommt. Etwa Highlands rauf, Inseln runter). Ob Flugzeug + Mitwagen oder direkt mit dem Auto steht noch aus.

Meine persönlich wichtigste Frage ist nun: Ich möchte gerne ein "paar" Distillery Releases mitnehmen. Welche Kosten fallen da an und gibt es irgendwelche Beschränkungen (ausser 1 Flasche gratis).
Zudem: Wenn wir mit dem Auto hochfahren würden, müssen wir die Flaschen an jeder Grenze erneut verzollen?

Gruess und Merci!
Tauti
Cask
Cask
 
Beiträge: 181
Registriert: 16.03.2016, 14:31
Wohnort: Aargau

Re: "Souvenirs"

Beitragvon Philipp » 05.04.2016, 16:54

Hallo Tauti

Nun, das mit einer Flasche gratis stimmt nur bedingt. Grundsätzlich ist es erlaubt einen Liter hochprozentigen Alkohol (+18%)p ro Person und einen Freimengenbetrag von CHF 300.00/Person mitzunehmen. Ansonten kostet der Liter CHF 15.00 und halt die Mehrwertsteuer.

Falls Du mit dem Auto nach Schottland gehst (z.B. mit der Fähre von A'dam nach Newcastle bzw. eben zurück) musst Du erst am Schweizer Zoll die Sachen bezahlen (vorher bist Du ja auf der Durchreise). Jedoch kannst Du noch schauen, dass Du in Newcastle (oder wo der letzte UK-Port ist) die VAT zurückforderst (jedoch -insbesondere an den Wochenenden- nicht immer einfach). Falls mit dem Flieger: VAT am letzen UK-Airport und Zoll in der CH.

Was die Kosten der Brennereiabfüllungen betrifft, ist alles möglich. In der Regel sind die Dinger nicht immer ganz günstig bis jenseitig.

8)
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 588
Registriert: 10.01.2008, 18:34
Wohnort: Zürich

Re: "Souvenirs"

Beitragvon Tauti » 11.04.2016, 13:50

Besten Dank!
Das die nicht ganz günstig sind, war mir klar.
Aber ich weiss nun, dass ich (mehr oder weniger) unbeschränkt mitnehmen kann. Halt mit draufzahlen.

Merci!
Tauti
Cask
Cask
 
Beiträge: 181
Registriert: 16.03.2016, 14:31
Wohnort: Aargau

Re: "Souvenirs"

Beitragvon Tonia » 09.06.2016, 18:06

Habe das selbst noch nicht gemacht, wollte aber auch schon immer mal etwas bunkern. :D Gut zu wissen auf jeden Fall!
Benutzeravatar
Tonia
Washback
Washback
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.05.2016, 09:21

Re: "Souvenirs"

Beitragvon spetzel » 28.06.2016, 13:56

So teuer hätte ich es aber nicht vermutet...
Benutzeravatar
spetzel
Washback
Washback
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.06.2016, 21:06


Zurück zu Reisen..

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron