User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 25 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 24 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

40 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< Januar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.01. - Neujahr
06.01. - Hl.Drei Könige

Anstehende Termine:

2017 - Batch 1 - 4. Dez

Moderatoren: Christine, Ursi, Moderatoren

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon fatboy » 07.12.2017, 20:30

aller guten Dinge sind drei.
Heute ist er deutlich besser ich sage mal das er aus der Glenfarclas Destillerie kommt
Benutzeravatar
fatboy
Cask
Cask
 
Beiträge: 441
Registriert: 01.03.2007, 20:21

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Kilt73 » 07.12.2017, 23:16

So...melde mich auch mal wieder. Erkältung sei dank :-(
Hab den Whisky ein bisschen stehen lassen und die Nase gefällt mir immer besser. Das Holz im Mund empfinde ich jetzt nicht als störend. Sicherlich über 50%. Destillerie? Ich seh nur Schilf...
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 507
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon tromby » 07.12.2017, 23:24

Eine "Sherry"-Nase (Rotewein-Birnen), leicht beissend (Aceton) und Dörrobst.
Im Mund dann Schokolade und diesmal Dörrpflaumen.
Der Abgang wird dann schon recht trocken und etwas bitter (jedoch nicht störend). Übrig bleiben die Rotweinbirnen - süss-herb.

Alkohol 56% Vol.
Alter ca. 18 Jahre

Keine Ahnung, was sich da hinter dem Sherry verstecken könnte.
Glendronach glaube ich nicht; Glenrothes war ein Gedanke; Glenfarclas kenne ich einfach viel zu wenig...
Ein schöner Sherry-Malt.
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 465
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Lukas » 08.12.2017, 23:17

Also wenn 4 und 5 aus derselben Destillerie stammen und einer 10 Jahre älter ist, könnte das ein Springer vor 1995 sein. Damals war Springbank viel weniger torfig und Hazelburn gab es noch nicht.
Benutzeravatar
Lukas
Cask
Cask
 
Beiträge: 1163
Registriert: 29.11.2005, 07:58
Wohnort: Lachen

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon barrelproof » 08.12.2017, 23:24

Lukas hat geschrieben:könnte das ein Springer vor 1995 sein

habe es immer gesagt, die haben mal guten stoff gemacht :D
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 862
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Cyril » 09.12.2017, 19:16

Er hat eben doch auch Rauch, Springbank tönt plausibel.
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 390
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Ladyburn » 10.12.2017, 15:53

Sorry, die Aufholjagd hat begonnen.

Wäre hier auch bei Glenfarclas aber mit dem Hinweis auf 5 hm eher nicht, 5 kann nicht von dort kommen :roll: ach wer weiss... wirklich aus der selben Distillery?
Benutzeravatar
Ladyburn
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 736
Registriert: 21.01.2006, 07:47

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon WhiskyU » 10.12.2017, 16:12

Könnten es auch zwei Glen Scotia sein? Einmal unpeated oder lithgly peated und einmal heavily peated
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 502
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon WhiskyU » 10.12.2017, 16:17

Würde aber auch eher auf Springer gehen.
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 502
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon seechas » 10.12.2017, 19:10

Steige heute wieder ein da mein Geruchsinn zurück ist. :D
Ich nehme die Info der Gleichen Destille natürlich gerne an und bin hier bei der Springbank Fam. es könnte der Cad. 175th Anniversary für den Aberdeen Shop sein. Der hat nämlich was vom aktuellen CS 12J.
Mein Tipp:
https://www.whiskybase.com/whiskies/whi ... nk-2003-ca
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 661
Registriert: 05.12.2007, 23:43
Wohnort: Wila

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon dieb » 10.12.2017, 20:05

Schliesse mich nach erneuter Degu auch der Springbank Fraktion an. Pitschs Tipp scheint mir sehr heiss.
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 945
Registriert: 26.03.2007, 21:55

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Kilt73 » 10.12.2017, 20:50

Hab den jetzt nochmals im Glas und irgendwie dämmert es mir, dass das meiner sein könnte... :roll:
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 507
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Christine » 10.12.2017, 21:28

Kilt73 hat geschrieben:Hab den jetzt nochmals im Glas und irgendwie dämmert es mir, dass das meiner sein könnte... :roll:


Genau! Danke für den passenden Springbank!

Meine penetranten Hinweise auf das Schiff habt ihr ja sowas von ignoriert. Es ist die Schiffsabfüllung von 1989, 12 Jahre alt: https://www.whiskybase.com/whiskies/whi ... -ship-2002
Benutzeravatar
Christine
Cask
Cask
 
Beiträge: 431
Registriert: 14.10.2012, 21:31

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon Cyril » 10.12.2017, 21:31

Top, 90 pt, vielen herzlichen Dank Lukas
Carton wird schwierig...
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 390
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: 2017 - Batch 1 - 4. Dez

Beitragvon dieb » 10.12.2017, 21:35

Cyril hat geschrieben:Top, 90 pt, vielen herzlichen Dank Lukas
Carton wird schwierig...

Ich hab ne Pulle!
Mann, das waren noch Schiffsabfüllungen! Labels direkt aus dem Laserdrucker!
Danke dem edlen Spender!
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 945
Registriert: 26.03.2007, 21:55

VorherigeNächste

Zurück zu Tagesthreads Kalender 1

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron