User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 15 Besucher online: 1 registrierter, 2 unsichtbare und 12 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

21 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Jackadder (61)

Kalender

<< Dezember 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
03.12. - 2. Advent
06.12. - Nikolaus
10.12. - 3. Advent
17.12. - 4. Advent
24.12. - Heiligabend
25.12. - 1. Weihnachtstag
26.12. - 2. Weihnachtstag
31.12. - Silvester

Anstehende Termine:

2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Moderatoren: Christine, Ursi, Moderatoren

2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Ursi » 03.12.2017, 21:49

Ich hoffe, alle haben das Whiskyschiff gut überstanden und ihr gönnt eurer Leber ein paar Stunden Ruhe ... :twisted:

Was hält der Wochenstart whiskytechnisch für euch bereit?
Benutzeravatar
Ursi
Cask
Cask
 
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2013, 20:21

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon HP1975 » 04.12.2017, 23:23

Leber? Nie gehört...... :shock:

Und was dieser Montagsdram ist.... keinen blassen Schimmer :roll:
Klarer Sherry-Einfluss. In der Nase ziemlich süss; nett. Aber im Mund für mich zu flach. Scheint ein 40%-Wässerchen zu sein.... das mag meine Leber gar nicht. Sie fühlt sich dann so nutzlos :twisted:
Ich sag mal: Schottland, Single Malt, 40%, Glenirgendwas.
HP1975
Cask
Cask
 
Beiträge: 153
Registriert: 28.04.2015, 16:15

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon mad69 » 05.12.2017, 20:14

Definitiv maximal 43%. Hat für mich was älreres, ehrwürdiges. OBF? Schmeckt mir bestens. Auch wenn der Abgang quasi inexistent ist. Ein weing Salz bleibt zurück.

Sherry-Einfluss klar. Muss Speyside sein. Vielleicht aber auch ein cooler, alter Blend?
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 628
Registriert: 01.02.2013, 22:12
Wohnort: Dübi

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon mosi64 » 05.12.2017, 21:41

Schade der Abgang dürfte gerne länger sein. Gefällt mir sonst richtig gut.
Erinnert mich an die Blends von Sansibar die ich auf dem Whiskyschiff probiert habe.
Ein Glen Grant von Gordon & Macphail könnte es auch sein.
mosi64
Cask
Cask
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.12.2015, 18:46

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Laddi68 » 05.12.2017, 22:15

So nun ist mein fläschli leer..und ich denke mosi tipp könnte ganz heiss sein..
Laddi68
Cask
Cask
 
Beiträge: 97
Registriert: 01.10.2014, 12:23
Wohnort: Oglatt

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon maltmaniac » 06.12.2017, 17:31

Finde ihn gar nicht mal so schlecht,habe aber keine Ahnung was es sein könnte ,muss später nochmal probieren
Benutzeravatar
maltmaniac
Cask
Cask
 
Beiträge: 332
Registriert: 17.12.2011, 12:38
Wohnort: 9320

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Cabardi » 06.12.2017, 19:01

maltmaniac hat geschrieben:Finde ihn gar nicht mal so schlecht,habe aber keine Ahnung was es sein könnte ,muss später nochmal probieren


ich muss mich anschliessen, ich habe keine Ahnung. Aber schmecken tut er mir...
Benutzeravatar
Cabardi
Cask
Cask
 
Beiträge: 164
Registriert: 04.04.2013, 23:12

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Schnibel » 06.12.2017, 20:38

Jop, definitv nichts fassstarkes, um 43%. Wenn da sherry kommt, dann eher schwach oder ich liege völlig daneben :) ... ich hab wieder birnen, äpfel. Abgang fällt eher kurz aus. Bei speyside bin ich auch. Imperial :twisted: :D
Benutzeravatar
Schnibel
Cask
Cask
 
Beiträge: 101
Registriert: 05.09.2014, 14:16

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon elchrigel » 06.12.2017, 21:10

Ich schliesse mich ebenfalls an. So um 43% aus dem Sherryfass mit sehr kurzem Abgang. Speyside.
Mir gefällt das Dram recht gut.
Mosis tip mit Glen Grant könnte passen.
Benutzeravatar
elchrigel
Still
Still
 
Beiträge: 35
Registriert: 15.11.2016, 20:25
Wohnort: Fehraltorf

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Ardmore » 06.12.2017, 22:00

Sherry aber nicht zu stark, eher für mich ein Sherry finishing. Denke daher eher an eine etwas unbekanntere Speyside Destille, aber was? Alkoholgehalt bei 40 - 46%. Geht in Richtung momentaner G&M CC Abfüllung.
Benutzeravatar
Ardmore
Cask
Cask
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.10.2008, 17:35
Wohnort: Zürich

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon WhiskyU » 07.12.2017, 00:53

Hat etwas leicht staubiges, könnte schon ein Bisschen OBE sein. Lande ebenfalls in der Speyside und zwar bei Glenlivet
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 434
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Kilt73 » 07.12.2017, 23:27

Es wurde schon einiges geschrieben, was ich auch rieche und schmecke. Nase ganz ok (leichter Sherry Einfluss), im Mund aber eher flach. Und das Salzige verwirrt mich dann total. Gibt's einen Tipp von der Chefin? :roll:
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 467
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon mad69 » 07.12.2017, 23:51

Kilt73 hat geschrieben: Gibt's einen Tipp von der Chefin? :roll:

Du alter Schnorrer!
Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
 
Beiträge: 628
Registriert: 01.02.2013, 22:12
Wohnort: Dübi

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Kilt73 » 07.12.2017, 23:53

mad69 hat geschrieben:Du alter Schnorrer!

Hey es ist echt frustrierend NIE ein Ahnung zu haben :oops:
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 467
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2017 - Batch 2 - 4. Dezember

Beitragvon Caledonian » 07.12.2017, 23:59

Also meiner iss es nicht
Benutzeravatar
Caledonian
Cask
Cask
 
Beiträge: 395
Registriert: 25.02.2012, 13:20
Wohnort: Zürich

Nächste

Zurück zu Tagesthreads Kalender 2

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron