User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 40 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 39 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

44 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Gromit (46)

Kalender

<< Dezember 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
02.12. - 1. Advent
06.12. - Nikolaus
09.12. - 2. Advent
16.12. - 3. Advent
22.12. - Winteranfang
23.12. - 4. Advent
24.12. - Heiligabend
25.12. - 1. Weihnachtstag
26.12. - 2. Weihnachtstag
31.12. - Silvester

Anstehende Termine:

2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Moderatoren: WhiskyU, Cyril, Ursi, Moderatoren

2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Cyril » 30.11.2018, 14:59

Schon bald geht es los...
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 439
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon machmalt » 30.11.2018, 16:02

Freude herrscht!
Benutzeravatar
machmalt
Cask
Cask
 
Beiträge: 154
Registriert: 02.09.2009, 22:06

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Cyril » 30.11.2018, 18:04

Julian und ich haben uns gedacht, dass wir gleich so richtig loslegen sollten. Oder: ist die Nr. 1 bereits ein Spalter? Die einen rufen die Brigade, den anderen ist er zu fruchtig?
So oder so: have fun mit der diesjaehrigen Ausgabe, beim geniessen und raten!
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 439
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Delinquent » 01.12.2018, 12:58

So, als Neuling gleich den ersten Beitrag...

Also, riecht süss jung und scharf- wogegen er im Mund bitter ist, aber keine Schärfe wie in der Nase. Malzige Süsse und ein kurzer Abgang. Entweder ist meine Mundflora um die Zeit noch im Tiefschlaf, oder der bietet mir einfach nix. Erinnern tut er mit an junge Glen Grants - die schmecken erst im Alter. Auch mit Wasser tut sich nicht viel, im Mund schmeckt er bisschen nach Karton. Könnte auch eine alte Flasche sein, hat etwas vom old bottle flavor. Ist jetzt nicht so mein Ding... :?
Delinquent
Cask
Cask
 
Beiträge: 369
Registriert: 23.05.2006, 16:25
Wohnort: Utzigen

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon McPeat » 01.12.2018, 18:45

Also, auch von mir ein grosses Dankeschön an Cyril und Julian fürs Organisieren. Ist ein enormer Spass!

Habe soeben nach einem Tag Weihnachtsschoppen mit meiner Frau mal probiert.

In der Nase ist er schon sehr fruchtig (mit Wasser Honig), am Gaumen dafür mehr Richtung Vanillin, Karamel (Toffifee), Malz. Würde schätzen das er um die 50% hat. Mit Wasser kommt er mir rauer vor; war ohne ausgewogener.

Tja. Was habe ich da im Glas? Er erinnert mich an eine Acla Abfüllung, die ich dieses Jahr probiert habe. Hatte zuerst an den Glen Moray gedacht. Aber den hatte ich (auf dem Schiff Hallwilersee, nach einigen anderen Drams) noch fruchtiger in Erinnerung. Blair Athol?

EDIT: Habe ihn heute, 2.12 nochmal probiert, und glaube, dass es meine Kalenderflasche ist. Sage also nicht mehr dazu :D
Benutzeravatar
McPeat
Washback
Washback
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2014, 10:11
Wohnort: Zürich

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Babu » 01.12.2018, 20:24

Yeeesss! Der Advent geht los. :mrgreen:
Nun zum Schnaps:
Nase:Frisch, fruchtig, leicht, Eiche im Hintergrund, Vanille, Honig
Mund: Flach, etwas Vanille, etwas Frucht, etwas bitter, Chili
Abgang: etwas flach, Birne, leicht würzig (nicht scharf, aber etwas pikant.)

Fazit: Ein Ardbeg ist es nicht. :mrgreen: Erinnert mich an einen Obstbrand mit etwas Eiche. Jung.
Jetzt nicht so mein Ding - aber durchaus trinkbar
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 634
Registriert: 01.07.2010, 21:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Martin » 02.12.2018, 01:13

Auf gehts in den Kalender 2018 - nach zwei Whiskymessen innert einer Woche sollten die Geschmacksnerven doch eingestellt sein ;-)

Nase: Wow, toller Start in den Kalender
Gaumen: WOW, TOLLER START IN DEN KALENDER

Anfänglich eher Vanille, mit der Zeit und Wasser treten vermehrt holzige Noten & Honig hervor.
Von der Region her für mich klar Speyside. Altersmässig wohl 12-15 Jahre, alkoholmässig bei 47.82% :lol:

Gefällt mir - und meiner besseren Hälfte - sehr gut.
Bei der Distillerie wirds mit meinem Latein... oder meinem Gälisch schon schwieriger. Irgendwie lässt mich Benromach nicht los. Evt habe ich aber morgen Abend eine bessere Eingebung...

So geniesse ich nun einfach diesen Dram, danke an Cyril & Julian für die Organisation & Moderation und an Euch alle
Slaìnte mhath!
Benutzeravatar
Martin
Cask
Cask
 
Beiträge: 237
Registriert: 14.01.2015, 08:39
Wohnort: Thalwil

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon machmalt » 02.12.2018, 13:22

Auch von mir nochmals herzlichen Dank an die Organisatoren!

Gelunger Start. Fruchtige, Süsse Nase, eher auf der etwas zuckrigen Seite.
Die Süsse setzt sich im Gaumen fort, leicht und frisch, aber doch eine etwas spritige (pfeffrige) Note. Beim Alkohl bin ich eher bei 46%. Frucht tritt in den Hintergrund, dafür leichte Röstaromen. Abgang eher kurz und trocken (leicht holzig). Alter: schwierig! Lege mich mal auf ca 15 Jahre fest.

Brennerei? keine Ahnung! Speyside oder Highland drum herum.

Weiter so!

Nachtrag: wird etwas bitterer, wenn er länger im Glas ist.
Ich habe den Verdacht, dass ich den auch schon hatte, stehe aber dennoch im Schilf
Benutzeravatar
machmalt
Cask
Cask
 
Beiträge: 154
Registriert: 02.09.2009, 22:06

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon fatboy » 02.12.2018, 16:27

Eher Jung, noch etwas Newmakiges, Süsses Obst aber noch nicht richtig eingebunden, Malzig
Ich würde sagen auf ca. 46% verdünnt, könnte ein junger Glen was weiss ich sein.
Benutzeravatar
fatboy
Cask
Cask
 
Beiträge: 461
Registriert: 01.03.2007, 20:21

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Philipp » 02.12.2018, 18:38

Den mag ich!

In der Nase süss, Bazooka

Im Mund immer noch süss, Bourbonfass, tippe auf eine ältere Flasche, so der erste Eindruck geht so Richtung Glen Grant, aber eben, zum Glück, kann ich den noch ein einige Male probieren!
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 637
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon barrelproof » 02.12.2018, 18:56

vieles wurde schon genannt, jung, leicht und new makig. birne habe ich auch (williams), also die brigade rufe ich noch nicht, wird irgendein speysider sein..
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 901
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon barrelproof » 02.12.2018, 19:13

es geht schon wieder los ich denke immer; könnte es auch ein clynelish sein.. aber mein tipp wäre Glenburgie
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 901
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon dieb » 02.12.2018, 20:01

Und jetzt bin ich schon wieder einen Tag im Rückstand. Danke den Organisatoren für all die Arbeit.
Den Newmake finde ich nicht.
Ein schönes Bourbonfass. Nicht allzu aktiv.
Etwas grüne Äpfel in der Nase.
15 Jahre alt.
Im Mund dann eine schöne Würzigkeit.
50% Alkohol

Michis Tipp mit Glenburgie ist nicht wirklich falsch.
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 1014
Registriert: 26.03.2007, 21:55

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon Kilt73 » 02.12.2018, 21:20

So, bin auch ready für den Kalender (bzw. die Kalender :roll: ).
Die Nase gefällt mir definitiv besser als der Geschmack im Mund. Da ist er leicht bitter (würzig?).
Aber die fruchtige Nase hat was. Bin auch in der Speyside. Wenn man die Posts der Vorschreiber durchliest wird mal einfach beeinflusst. Der White Turf Glenburgie vom Waldhaus hat irgendwie ähnlich geschmeckt, soweit ich mich noch erinnern kann...
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 588
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2018 - Batch 1 - 1. Dez.

Beitragvon tromby » 02.12.2018, 23:35

Nach dem kurzen Abstecher ins Albisgüetli gestern habe ich nun heute auch mit dem Kalender begonnen! :D
Herzlichen Dank an Cyril & Julian für die ganze Arbeit! Sehr toll!!

Nun aber zum "Stoff":

Nase
Oh, die lädt zum Veweilen ein. Grunsätzlich süss & frisch
Bei genauerem Hineinriechen finde ich Zitrone, Sauerampfer, Grüntee, Blumen (Lilien!), grüne Bananen und Zimt.
Aber auch eine Spur OBE (!?)

Mund
etwas scharf, frisch abgebrochene Äste

Abgang
etwas Rauch? Erinnerung an einen guten "vielle prune"

Meiner Meinung nach ist das kein so junger Whisky. Wohl eher eine etwas ältere Abfüllung aus einem wenig aktiven Fass - erinnert mich an OMC Abfüllungen, wie sie vor rund 10-15 Jahren auf debn Markt kamen.
Mein Guess: (Re-)Refill Cask, 20-jährig, gegen 50%

Gefällt sehr! Speyside könnte sein. Aber ich setz mich mal in den Schilf und sage: Rosebank
Was für ein Start!
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 518
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Nächste

Zurück zu Tagesthreads Kalender 1

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron