User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 35 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 35 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

36 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Gromit (46)

Kalender

<< Dezember 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
02.12. - 1. Advent
06.12. - Nikolaus
09.12. - 2. Advent
16.12. - 3. Advent
22.12. - Winteranfang
23.12. - 4. Advent
24.12. - Heiligabend
25.12. - 1. Weihnachtstag
26.12. - 2. Weihnachtstag
31.12. - Silvester

Anstehende Termine:

2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Moderatoren: WhiskyU, Cyril, Ursi, Moderatoren

2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon WhiskyU » 04.12.2018, 10:20

Was verbirgt sich hinter dem 4. Türchen?
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 625
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon Delinquent » 04.12.2018, 18:57

Lekere Oloroso Nase... die Beste für mich bis jetzt, Liebstöckel kommt auch bisschen. Viel Sherry auch im Mund, sehr sehr angenehm und rund. Nussig im Abgang, Kaffee, dunkle Schokolade, säuerlich, toll. Der Gefällt mir richtig gut. Glaube der hat 46/48%, und der könnte sogar Luc passen :twisted:
Distille… hmm Glenrothes oder Glengoyne hatte ich ähnliche.
Delinquent
Cask
Cask
 
Beiträge: 369
Registriert: 23.05.2006, 16:25
Wohnort: Utzigen

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon Kilt73 » 04.12.2018, 20:16

Kann mich meinem Vorschreiber nur anschliessen. Wirklich ein toller Sherry-Whisky ohne Fehler (bzw. Holz und Bitterkeit). Ich sag jetzt einfach mal Glengyone...
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 588
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon dramaraidh » 04.12.2018, 20:42

Ja, diese Sherry-Nase ist schon viel mehr nach meinem Geschmack als Nr. 2! Am Gaumen auch schön rund, nur im Abgang ganz leiche Bitternoten. Für eine differenziertere Aussage müssen sich aber nach der Aufholjagd (speziell dem intensiven Bourbon) meine Geschmacksknospen noch etwas beruhigen...aber jetzt erst mal ein Zwibi...
dramaraidh
Spirit Safe
Spirit Safe
 
Beiträge: 60
Registriert: 16.08.2014, 08:57
Wohnort: Kloten

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon dieb » 04.12.2018, 20:49

Sherry yep. Oloroso yep
Singlemalt oder Blended Malt?
Eher 48+ Alkohol
Schöne Süsse.
Lagavulin schliesse ich aus.
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 1014
Registriert: 26.03.2007, 21:55

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon Lukas » 04.12.2018, 21:15

Runder, guter Sherrywhisky, ohne Fehlnoten. Ich denke, dass der nicht allzu jung ist (18-22 Jahre), weshalb ich eher von einem intensiven Oloroso Finish ausgehe. Irgendwie nehme ich unter dem Sherry intensive Honigaromen (diese Einsiedler Honigschafböcke) wahr, weshalb ich mir gut vorstellen könnte, dass da ein Bourbonfass mitgewerkelt hat. Allzuhoch im Alkohol ist der nicht (48-51%).

Vom Spirit her fällt nichts auf, ausser dass ich auch eher nicht von Lagavulin ausgehe, auch Laphroaig würde ich ausschliessen ;-).

Diese flüssige Honigaromatik mit einem Zug ins Beerige gefällt mir immer besser. Der erste gedanke war BenRiach, da Billy das mit dem Finishen wirklich im Griff hat, aber nach einem zweiten Versuch gehe ich von einem etwas fetteren Spirit aus Tamdhu, Craigellachie oder gar Clynelish?
Benutzeravatar
Lukas
Cask
Cask
 
Beiträge: 1229
Registriert: 29.11.2005, 07:58
Wohnort: Lachen

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon fatboy » 04.12.2018, 21:34

Da kann ich mich nur anschliessen, der schmeckt mir richtig gut.
Benutzeravatar
fatboy
Cask
Cask
 
Beiträge: 461
Registriert: 01.03.2007, 20:21

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon Philipp » 04.12.2018, 22:21

Sehr schöner Sherry (ein Bruno Kalender?), den mag ich, überrascht hat mich das Mouthfeeling/ der Abgang am Schluss; mmmh, fett, schmeckt nach 24jährigem Whisky, 53,4%, gewisse Kanten, Keine Ahnung, Jura!
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 637
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon tromby » 04.12.2018, 23:15

Vorab mal dies: den edlen Spendern von Nr. 3 und Nr. 4 gebe ich gerne einen Kurs im Waschen von Samplefläschchen. Das Fläschchen blieb wortwörtlich an meinen Finger kleben... :twisted:

Nun zum Whisky:
Nase
Sherry, Maggie, Gemüsesuppe, aber auch eingekochte Früchte (Waldbeerenkompott), Praliné und einen Hauch Piniennadeln. Holz & Alkohol sind gut eingebunden.
Ein Bourbon Cask mit etwas Sherry Touch..? :mrgreen:

Abgang
schöner Sherrywhisky ohne zu bitter oder zu scharf zu sein, etwas Schoggi und am Schluss dann wieder einen Touch von Waldbeeren.

Alkohol gegen 50%
Alter 20 Jahre
Oloroso Sherry kann ich auch nur unterstützen

Sherrywhiskies einer Brennerei zuordnen ist (für mich), wie mit geschlossenen Augen auf eine Dartscheibe werfen. Darum sage ich einfach mal Arran!?
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 518
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon seechas » 05.12.2018, 12:52

Hatte den gestern nur schnell im Glas und habe meine Nase hineingehalten und dachte gleich an Aberlour a'bunadh. Bin dann vor dem Probieren eingeschlafen......muss heute Abend noch mal ran.
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 731
Registriert: 05.12.2007, 23:43
Wohnort: Wila

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon fatboy » 05.12.2018, 13:20

Jetzt hatte ich gerade einen Geistesblitz das könnte der William Cadenhead Blend 20Jahre sein.

https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/119105/william-cadenhead-20-year-old-ca
Benutzeravatar
fatboy
Cask
Cask
 
Beiträge: 461
Registriert: 01.03.2007, 20:21

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon seechas » 05.12.2018, 19:17

Finde den echt lecker, ist aber nicht Aberlour a'bunadh. Bin eher beim Tamdhu Cask Strength..
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 731
Registriert: 05.12.2007, 23:43
Wohnort: Wila

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon Babu » 05.12.2018, 19:28

Geiles Teil!!
Ein Whisky der durch und duch in mein Profil passt.
Würde auf Oloroso tippen. Das Holz ist gut eingebunden und der Alkohol hat eine angenehme Stärke.
48%. Mit der Zeit sogar noch etwas frische Kräuter, Pfefferminze.
GD :mrgreen: :mrgreen: wie immer...
Bisher mein Favorit - geiler Kalender - bin ja auf die Auflösung der vielen Sherrybomben gespannt um ordentlich nachkaufen zu können :mrgreen:

Tante Edith: a bunadh ist es auf keinen Fall - hat zuviel Holz
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 634
Registriert: 01.07.2010, 21:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon machmalt » 05.12.2018, 20:16

Meine Nase ist immer noch nicht besser. Habe den nun trotzdem probiert. Kann allerdings keine neuen Erkenntnisse beifügen. Bin etwa bei der Einschätzung von Lukas. Mir gefällt er gut.
Benutzeravatar
machmalt
Cask
Cask
 
Beiträge: 154
Registriert: 02.09.2009, 22:06

Re: 2018 - Batch 1 - 4. Dez.

Beitragvon McPeat » 05.12.2018, 21:43

Bin etwas später dran, da ich mal einen Alkohol-freien Abend geniessen wollte

Die Nase ist vielversprechend. Sauberer, schöner Sherry, wie man ihn mag :D Datteln und leicht säuerlich.

Wie andere schon gesagt haben: der macht Spass! Eine schöne, ausgewogene Würze im Gaumen, zu den erwarteten Dörrfrüchten

Im Abgang den aller leichtesten Hauch Gummi, stört mich aber gar nicht. Nach wenigen Minuten im Glas ist die letzte Spur des Gummigeschmacks weg

Um die 48%. Würde hoffen, dass der neue Glendronach Revival 15 so schmecken würde
Benutzeravatar
McPeat
Washback
Washback
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.03.2014, 10:11
Wohnort: Zürich

Nächste

Zurück zu Tagesthreads Kalender 1

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron