User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 40 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 39 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: Bing [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

22 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: eldondo (46)

Kalender

<< Januar 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.01. - Neujahr
06.01. - Hl.Drei Könige

Anstehende Termine:

2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Moderatoren: WhiskyU, Cyril, Ursi, Moderatoren

2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Cyril » 16.12.2018, 17:55

Wir kommen ins letzte Drittel - jetzt kommen noch die guten Drams, haha :lol:
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 476
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Delinquent » 17.12.2018, 19:44

Sodele, mal wieder früh dran heute. Pfirsich Nase mit Malz. Ohh, was für ein Mundgefühl - Cassis, Aprikose. Erinnert mich sehr an 81er Lochsides und 72er Glengoynes... kann den sowas an einem Montag sein? :shock:
Gute alte Ords schmecken auch so lecker oder ist es am Ende ein toller Imperial?
Sehr sehr lecker, gefällt mir sehr gut!
Delinquent
Cask
Cask
 
Beiträge: 397
Registriert: 23.05.2006, 16:25
Wohnort: Utzigen

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon dieb » 17.12.2018, 20:38

Kann Sherry-Bruno nur zustimmen. Sherryfass. Kann man das noch kaufen? Carton?
Bin bei Loch Lomond.
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 1046
Registriert: 26.03.2007, 21:55

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Babu » 17.12.2018, 21:05

Getreidefeld, Honig, Wachs
Im Mund eine handvoll Cassis, Vanille, richtig gut mundfüllend, im Abgang würzig und wärmend
52%
Guter Stoff.
Mit der Zeit etwas Kräuter die mich in die Highlands treiben, Oban? Wäre aber der beste Oban den ich je hatte.
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 667
Registriert: 01.07.2010, 21:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon McPeat » 17.12.2018, 21:19

So, nach einem runden Geburtstag und einer Hochzeit ist es Zeit wieder mitzumachen. Habe an Nummer 16 gerochen und schnell entschieden diesen mal zuerst zu probieren :D

Spannende, nicht einfache Nase. Erinnert mich etwas an Inchgower. Gegorene Äpfel. Mit Wasser kommt in der Nase eine käsiges Aroma. Huh?

Im Gaumen würzig, Zimt, mehr Äpfel. Erinnert mich weiterhin an Inchgower. Ca. 50%, 20 Jahre Alt.

Mit ein paar Tropfen Wasser wird er kräftiger, intensiver. Mit viel Wasser wird er geschmeidig und ich spüre Honig und Malz. Vanillin.

Ist das der 1991 Whisky Agency Early Flying Inchgower?

Gefällt mir, ist ein spannender Whisky.
Benutzeravatar
McPeat
Washback
Washback
 
Beiträge: 18
Registriert: 21.03.2014, 10:11
Wohnort: Zürich

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon seechas » 17.12.2018, 23:29

Geschmacklich ist schon fast alles gesagt, mir fällt in der Nase noch eine extreme Süsse auf. Die ich am Gaumen auch habe.
Ich glaube das diese Abfüllung von Imperial kommt und 21 jahre alt ist mit 53,5%
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 741
Registriert: 05.12.2007, 23:43
Wohnort: Wila

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Martin » 17.12.2018, 23:55

Cyril hat geschrieben:Wir kommen ins letzte Drittel - jetzt kommen noch die guten Drams, haha :lol:


Hmmm... was heisst das mit Blick auf die ersten Drams? :wink:
Benutzeravatar
Martin
Cask
Cask
 
Beiträge: 251
Registriert: 14.01.2015, 08:39
Wohnort: Thalwil

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Martin » 17.12.2018, 23:56

Zum Wesentlichen.

Schliesse mich an, dass dies ein spannender Dram ist - irgendwie aber nicht so mein Ding; liegt aber evt. auch daran, dass ich den nach der Nr. 16 hatte.

=> morgen Abend ist auch ein Abend.
Benutzeravatar
Martin
Cask
Cask
 
Beiträge: 251
Registriert: 14.01.2015, 08:39
Wohnort: Thalwil

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Kilt73 » 18.12.2018, 20:48

Oh ja...der gefällt mir! Könnte meine Flasche sein, aber da ich meine Flasche blind "geopfert" habe, bin ich alles andere als sicher. Aber so von den Geschmacksnoten könnte das irgendwie passen. Egal...ich geniesse jetzt erst mal den Dram :-)
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 619
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Lukas » 18.12.2018, 21:07

Ja. Der schmeckt. Bin auch im Alter bei Anfang 20, könnte aber auch älter sein, zumal der Abgang schon recht trocken ist. Tendiere eher zu Refill Bourbon. Schliesse Refill Sherry aber nicht ganz aus. um 51%. Speyside. Sehr schöne Fruchtigkeit. Entwickelt sich über die genannten vergorenen Äpfel Richtung Zitrusfrüchte (Kumquats) und schliesslich leicht Richtung Ananas. Er hat aber auch etwas leicht Schräges und der Abgang ist schon recht kurz. Dennoch ein toller Schnapps. Ganz zu Beginn habe ich an Benriach aus den 90ern gedacht, aber die habe ich schwerer und etwas weniger fruchtig in Erinnerung. Die offensichtlichen Kandidaten sind Imperial, Glen Keith und Glenburgie. Tippe mal auf Glen Keith.
Benutzeravatar
Lukas
Cask
Cask
 
Beiträge: 1247
Registriert: 29.11.2005, 07:58
Wohnort: Lachen

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon tromby » 18.12.2018, 22:13

Nase: grün, frisch, blumig & fruchtig, etwas Zimt
Abgang: Fruchtgummi, wenig Toffee

Ob Bourbon oder Sherry-Fass wage ich nicht festzulegen.
Alter sage ich mal 22-jährig
Alkohol ca. 53% Vol.

Schöner Trinkwhisky!
Mein erster Gedanke war Burnside. Arran scheint mir auch eine Möglichkeit zu sein. Imperial könnte durchaus sein (einer der Waldhaus-Abfüllungen?).
Für einen Glenburgie ist er mir etwas zu wenig "elegant", die sind meines Erachtens vollmundiger.
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Kilt73 » 19.12.2018, 20:14

Glaube ist doch nicht meiner. Bin auch in der Speyside. 20 Jahre aufwärts. Etwas über 50%. Die genannten Imperial oder Glen Keith würden passen. Darum sage ich jetzt einfach mal Benrinnes.
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 619
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon barrelproof » 19.12.2018, 23:00

toller single malt aus der speyside denke auch an glenburgie und glen keith. eine einzelfassabfüllung aus einem hogshead mit etwas über 50% und 22 jahre alt, schmeckt! leider hab ich den ramsey glen keith nicht offen, hätte gerne verglichen
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 917
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Philipp » 20.12.2018, 22:21

So bin auch mal wieder an der Flasch, wirklich lecker. Aber eigentlich schon alles gesagt.

Speysider, 21jährig, 53.4 %, Hogshead, Glen Keith, sehr möglich, setzte mal aber auf Glenburgie
Philipp
Cask
Cask
 
Beiträge: 659
Registriert: 10.01.2008, 17:34
Wohnort: Zürich

Re: 2018 - Batch 1 - 17. Dez.

Beitragvon Cyril » 21.12.2018, 18:26

Schön, dass euch mein 1. Beitrag gefallen hat (ich finde ihn auch ziemlich lecker): https://www.whiskybase.com/whiskies/whi ... th-1991-ad

... und herzliche Gratulation an Lukas zum Volltreffer!
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 476
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Nächste

Zurück zu Tagesthreads Kalender 1

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]

cron