User Menü

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 35 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 35 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 122 Besuchern, die am 22.04.2015, 21:08 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

27 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag Geburtstage in den nächsten 3 Tagen: Robertos, Laure (42)

Kalender

<< November 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.11. - Allerheiligen
21.11. - Buß- und Bettag
25.11. - Totensonntag

Anstehende Termine:

2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Moderatoren: Christine, Ursi, Moderatoren

2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Christine » 09.12.2017, 22:27

Noch so ein Anschlag. Leim, Aceton, Kapern? Was für eine Nase. Und wow!
Benutzeravatar
Christine
Cask
Cask
 
Beiträge: 431
Registriert: 14.10.2012, 21:31

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon WhiskyU » 10.12.2017, 02:00

Mein erster Gedanke ging richtung Bourbon, da er wirklich viel Leim in der Nase hat. Im Abgang schickt er mich aber mit einer Cassis Note direkt nach Irland. Eher verhalten im Alkohol. Könnte das ein Ire aus einem Virgin Oak Fass sein? Midleton hat doch z.B. da ein paar Experimente gemacht.
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Ladyburn » 10.12.2017, 16:49

Leimig , sprittig ja das schon. Irland, dann einer ohne Gras Noten, denke eher nicht.
Ok denken nach dem 10. Sample, man möge mir verzeihen.
Tippe auf far east, aber die kenne ich nicht.
So jetzt bin ich a jour und danke Christine und auch ihrer Familie für den mega Aufwand, den sie betreiben, um uns glücklich durchs Schilf zu schicken :mrgreen: .
Benutzeravatar
Ladyburn
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 736
Registriert: 21.01.2006, 07:47

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon fatboy » 10.12.2017, 19:18

Das ist ein Rum :roll:
Benutzeravatar
fatboy
Cask
Cask
 
Beiträge: 445
Registriert: 01.03.2007, 20:21

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon tromby » 10.12.2017, 20:03

Ist dann wohl meiner... :twisted:
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 490
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Babu » 10.12.2017, 20:24

Den Cassis habe ich direkt gefunden, den Leim natürlich auch :mrgreen:
Die abartige Süsse und das Holz zieht mich auch zu nem Rum hin oder zumindest Rumfass.
Miltonduff (Cassis) oder Glenrothes (Holz) kommen mir irgendwie auch ins Geschmacksprofil.
Schlussendlich bleibe ich aber auch bei nem Rum, und zwar einem sehr leckeren, vorallem im Abgang. :mrgreen:
Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
 
Beiträge: 593
Registriert: 01.07.2010, 21:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Kilt73 » 10.12.2017, 20:27

Ich finde den total spannend! Virgin Oak könnte wirklich sein. Rum? Tromby ist alles zuzutrauen :mrgreen:
Auf jeden Fall ist er ziemlich geschmeidig im Mund. Aber definitiv ein Spalter :-)
Benutzeravatar
Kilt73
Cask
Cask
 
Beiträge: 527
Registriert: 23.10.2010, 10:08
Wohnort: Uster

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon tromby » 10.12.2017, 20:34

Kilt73 hat geschrieben:Ich finde den total spannend! Virgin Oak könnte wirklich sein. Rum? Tromby ist alles zuzutrauen :mrgreen:
Auf jeden Fall ist er ziemlich geschmeidig im Mund. Aber definitiv ein Spalter :-)


:D Dann ist ja gleich alles erfüllt!

Nachtrag: gebt ihm einen (!) Tropfen Wasser und etwas Zeit im Glas
Benutzeravatar
tromby
Cask
Cask
 
Beiträge: 490
Registriert: 08.08.2012, 22:18
Wohnort: Luzern

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon barrelproof » 10.12.2017, 20:56

bourbon würde mich wundern, da fehlt das fette, den schweren körper..dieser ist sehr fein und geschmeidig, vielleicht ein rum aber von wo das cassis, spannend das teil.. grain könnte auch sein oder alter blend, darum sage ich ein ire pot still
barrelproof
Cask
Cask
 
Beiträge: 871
Registriert: 09.03.2006, 11:34

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon dieb » 10.12.2017, 21:24

Bin hier in Irland. Bourbonfass.
Nicht so hoch im Alkohol. Leckeres Teil.
15yo
Benutzeravatar
dieb
Cask
Cask
 
Beiträge: 965
Registriert: 26.03.2007, 21:55

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Cyril » 10.12.2017, 21:29

Vatting zwischen Mount Everest NAS und Waldviertler Roggenhof? :twisted:
Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
 
Beiträge: 391
Registriert: 06.03.2011, 20:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon WhiskyU » 10.12.2017, 21:56

Cyril hat geschrieben:Vatting zwischen Mount Everest NAS und Waldviertler Roggenhof? :twisted:


Zu gleichen Teilen vermischt mit crème de cassis :mrgreen:
Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
 
Beiträge: 538
Registriert: 25.12.2015, 22:47
Wohnort: Rüti ZH

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Lukas » 10.12.2017, 22:03

Mann, was für ein Kalender. Wieder ein toller alter Blend. Um 45%, etwas Sherryeinfluss, gut komponiert. Für mich kommen die Rumnoten von richtig alten Fässern. Der dürfte Anteile enthalten die deutlich über 30 sind. Dennoch ist er nicht holzig. Wahrlich ein Genuss! Bis jetzt mein Highlight.

PS: Wenn das jetzt doch ein Rum ist...... werde ich darunter wohl noch Jahre leiden. Ich habe aber nie behauptet, ich hätte eine Ahnung von Whisky :D
Benutzeravatar
Lukas
Cask
Cask
 
Beiträge: 1177
Registriert: 29.11.2005, 07:58
Wohnort: Lachen

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon seechas » 10.12.2017, 23:00

Das ist für mich ein Grain, süss und grainig. Für mich kein Rum.
Was genau kann ich nur raten.
Könnte ein Cambus sein oder einer dieser Japanischen Grains.
Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
 
Beiträge: 682
Registriert: 05.12.2007, 23:43
Wohnort: Wila

Re: 2017 - Batch 1 - 10. Dez.

Beitragvon Martin » 11.12.2017, 21:35

Wow! Ein weiterer wahrlich sensationeller Tropfen... bis jetzt hat mir keiner nicht geschmeckt.

Ein Rum schliesse ich aus. In der Nase lieblich genug, aber im Gaumen bin ich bei Whisky/Whiskey.

Könnte sehr gut ein Bourbon sein, gibt es da nicht auch so schön liebliche Exemplare. Vor allem in der Nase passt er gut zu ännet em Atlantik.
Von der grünen Insel schliesse ich mal aus...

Ich versuche es später wieder, nach der Umsetzung des Tipps des Spenders.
Benutzeravatar
Martin
Cask
Cask
 
Beiträge: 213
Registriert: 14.01.2015, 08:39
Wohnort: Thalwil

Nächste

Zurück zu Tagesthreads Kalender 1

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron