Wild Turkey Russell's Reserve Rye vs Thomas Handy Rye

Moderator: Moderatoren

Antworten
barrelproof
Cask
Cask
Beiträge: 962
Registriert: 09.03.2006, 12:34

Wild Turkey Russell's Reserve Rye vs Thomas Handy Rye

Beitrag von barrelproof » 02.04.2009, 20:28

Hallo Zusammen

Habe mal 2 Ryes im direkten Vergleich verkostet.
Rye Whiskey ist leider nicht ganz so einfach zu kriegen, jedenfalls dann nicht wenn man richtig guten Rye haben möchte.
Diese beiden hier zählen sicherlich zu den Guten.
Der eine kommt von Wild Turkey (Lawrenceburg) und der andere von Buffalo Trace (Frankfort).

Zu den Eckdaten:

Wild Turkey Russell's Reserve Rye
Typ: Small Batch
Age: 6 years old
90 proof

Thomas Handy Rye
Typ: Small Batch
Age: 6 years old
134.8 proof
Das Batch Sheet gibts auf der Plowed Homepage:
http://www.smwhisky.com/BTAC/BTAC.htm

Der Whiskey von Buffalo Trace hat klar die dunklere Farbe was nicht nur an dem höheren Alkoholgehalt liegt, auch auf die Stärke vom Wild Turkey verdünnt sieht er immer noch besser aus :-). Dies ist ein klares Anzeichen dafür, dass der Handy Rye mehr Interaktion mit dem Fass hatte aus welchen auch über die 6 Jahre gut 60% verdunsteten.
In der Nase haben sie eine gewisse Ähnlichkeit wobei beim Handy doch ein wenig mehr Eiche zum Tragen kommt und dazu dieses urtypische Buffalo Trace Aroma das sich auch im Elmer T. Lee, Eagle Rare aber vorallem im Blanton wiederfindet. Schwer zu beschreiben,(Ein mix zwischen Toastigkeit und Rosinen)
Der Brennereicharakter beim Wild Turkey lässt sich nicht so einfach wiederfinden. Die Honignote fehlt, dafür gibts mehr Roggen der übrigens auch beim Bourbon von Wild Turkey einen grösseren Anteil als üblich hat.

Der grösste Unterschied kommt beim Geschmack und beim Abgang zur Geltung. Rye Whiskey schmeckt mir am besten unverdünnt was besonders beim Thomas Handy Rye wirklich Spass macht. Obwohl er durch die Lagerung an Stärke zugenommen hat und mit fast 70% abefüllt wurde wirkt er wunderbar ausbalanciert und treibt einem trotzdem die Tränen in die Augen, ein Kracher!
Der Wild Turkey enttäuscht, wer diese Brennerei kennt, weiss das kein Wild Turkey unter 101 proof abgefüllt werden darf! besonders dann nicht wenn er den Namen der beiden Brennmeiste Eddie und Jimmy Russell trägt.

Preislich gesehen kriegt man knapp 3 Wild Turkeys für einen Handy, trotzdem gehen die gut 200 Franken für den Handy gerade noch so in Ordnung da er einen sehr guten Whiskey darstellt mit dem besonderen Kick im Abgang. Für die, welchen sich keinen Handy Rye leisten möchten, sei der Rare Breed Bourbon empfohlen der mir je länger je besser schmeckt aber immer noch hinter dem Russell's Reserve 10 years old liegt. Der normale Wild Turkey Rye kommt nicht in Frage, da dieser einfach mit 4 Jahren deutlich zu jung abgefüllt wird und sich nicht mit den genannten messen kann.

Gruss Michi


PS: Die Hintergrundmusik zu diesem Beitrag lieferte ZZ-Top :-)!
let there be rock

Antworten