Springbank 15 years old for Glenfahrn (51.7%)

Beschreibung und Bewertungen einzelner Whisk(e)ys

Moderator: Moderatoren

Antworten
barrelproof
Cask
Cask
Beiträge: 942
Registriert: 09.03.2006, 12:34

Springbank 15 years old for Glenfahrn (51.7%)

Beitrag von barrelproof » 02.11.2011, 19:35

War ziemlich erstaunt, als ich die Tasting Notes von Serge gelesen habe (http://www.whiskyfun.com/). So erstaunt, dass ich gleich ne Pulle öffnen musste/wollte ;-).

Als ich diesen Springer bei Glenfahrn probierte, dachte ich; Endlich mal ein bezahlbarer Springbank der wirklich gut ist .... :twisted: Der 10er in der neueren Ausführung ist ja mein Favorit und schmeckt mir gut, aber abgesehen davon konnten mich die anderen Standards nie wirklich begeistern, so zum Beispiel auch der 18er. Auch die 2-3 fassstarken Vintages die ich probieren durfte, kaufte ich nicht (Batch 1 und 2 plus den für Lateltin). Am letzten Acla Tasting gab es ja einen davon, na ja...

Kurzum, dieser Port Springbank finde ich immer noch sehr gelungen und könnte jetzt auch nicht sagen, dass die reine Portreifung den Brennereicharakter völlig überdeckt.

slainthé

Michi
let there be rock

Benutzeravatar
schansche
Cask
Cask
Beiträge: 436
Registriert: 10.11.2010, 15:29
Kontaktdaten:

Re: Springbank 15 years old for Glenfahrn (51.7%)

Beitrag von schansche » 02.11.2011, 21:09

Ich konnte den Porto Springer ebenfalls probieren (Danke nochmals Thomas), und komme wie du ebenfalls zum Schluss, dass er nicht so schlecht ist. Über Geschmack lässt sich halt nicht streiten ;) Zum Glück haben nicht alle den Selben, sonst sähe es schlecht aus in den Regalen...
Ich hatte ihn gegenüber der 15yo Lateltin-Abfüllung aus dem Sherryfass und mir hatte der von Glenfahrn besser gefallen. Interessanter. Aber insgeheim würd ich trotzdem keine ganze Flasche kaufen (wens noch eine gäbe).

Den 100 Proof Springbank mit etwas Wassser finde ich übrigens sehr lecker, insbesondere wenn man das PLV anschaut!

lg Yann

Benutzeravatar
Cyril
Cask
Cask
Beiträge: 517
Registriert: 06.03.2011, 21:23
Wohnort: Einmal Ambassador - immer Ambassador

Re: Springbank 15 years old for Glenfahrn (51.7%)

Beitrag von Cyril » 03.11.2011, 22:31

Ihr habt schon Recht, bin mit der Bewertung von Serge auch nicht einverstanden. Die reine Portreifung funktioniert bei diesem Malt meiner Meinung nach sehr gut.

Bei diesem Thema ist mir in den Sinn gekommen, dass ich einmal an das von Scorpio eingeführte Thema "Springbanks for Switzerland" (12.07.2011) angeknüpft und die Frage aufgeworfen habe, welche (anderen) Port-matured oder -finished Malts Euch in letzter Zeit überzeugt haben resp. welche Ihr empfehlen könnt. Ich glaube, es gab darauf auch einzelne Antworten, ich kann indes keine Spur mehr davon im Forum finden...

@ Administratoren: Wieso sind diese Beiträge im Netz nicht mehr vorhanden? Könnt Ihr dieses Thema allenfalls rekonstruieren?
cand. Team Tennessee

Antworten