2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Moderatoren: Christine, Ursi, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Ursi
Cask
Cask
Beiträge: 420
Registriert: 05.11.2013, 21:21

2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Ursi » 01.12.2017, 00:49

Wer wagt den ersten Tipp bei der neuen Ausgabe? :roll:

Laddi68
Cask
Cask
Beiträge: 151
Registriert: 01.10.2014, 13:23
Wohnort: Oglatt

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Laddi68 » 01.12.2017, 23:49

Ich wage mich mal ran und würde mutig auf einen schönen Bunna tippen....

Benutzeravatar
Cabardi
Cask
Cask
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2013, 00:12

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Cabardi » 02.12.2017, 20:07

Hallo Zusammen und einen schönen Advent wünsche ich euch.

Nach meiner Pause letztes Jahr bin ich wieder dabei und voller Tatendrang :D

Mein Tipp für den 1. Dez.: Dalwhinnie

Die Süsse und der Birnengeschmack lassen mich in dieser Richtung tendieren...aber wie immer, kann das auch völliger Blödsinn sein :mrgreen:

Benutzeravatar
mad69
Cask
Cask
Beiträge: 761
Registriert: 01.02.2013, 23:12
Wohnort: Dübi

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von mad69 » 03.12.2017, 23:14

Hallo zusammen

Jetzt bin auch ich den Menschenmassem am Albisgüetli entkommen und habe mich auf Nummer 1 gestürtzt! :oops:

Herzlichen Dank an Ursi für die tolle Vorbereitung und an alle Teilnehmer für die fast reibungslosen Abläufe bei der Erstellung!

Zur Nummer 1:
- leicht sprittige Nase, alles in allem aber nicht unangenehm
- rauchfreier Gaumen, pfeffrig, Dörrfrüchte oder was ist da noch?
- der Abgang ist dann wieder alkoholisch dominiert

Ein junger Glen Garioch aus einem Bourbonfass.

Ein guter Start. Danke dem Spender!

Benutzeravatar
Ardmore
Cask
Cask
Beiträge: 169
Registriert: 06.10.2008, 18:35
Wohnort: Zürich

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Ardmore » 04.12.2017, 22:46

Mit etwas Verspätung startet auch bei mir der Kalender...

Alkoholisch und spritige Noten (auch mit Wasser bleibt eine gewisse Spritigkeit)
Vanille und Obst, für mich einer aus einem Bourbonfass, kein Rauch/Torf

Denke eher an südliche/östliche Highlands wie etwa ein Glencadam.

Kein schlechter Start

Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
Beiträge: 761
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH
Kontaktdaten:

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von WhiskyU » 04.12.2017, 22:53

ein Bisschen kühlender Alkohol in der Nase, dann Toffee und Apfel.

im Mund hat er etwas Power, denke so 53 Umdrehungen.

Abgang eher kurz.

Finde, die Nase hat etwas Buttriges, was mich in Richtung Glenburgie tendieren lässt.

mosi64
Cask
Cask
Beiträge: 139
Registriert: 02.12.2015, 19:46

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von mosi64 » 04.12.2017, 22:54

Ich finde auch das hier etwas spritiges vorhanden ist. Dazu habe ich auch Obst, am ehesten Birne und reichlich Salz.
Könnte ein Arran sein . Auf jeden Fall ein gelungener Auftakt.

Benutzeravatar
Olli70
Cask
Cask
Beiträge: 114
Registriert: 29.09.2014, 20:48

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Olli70 » 04.12.2017, 22:55

So, jetzt geht's wieder los.... :D

Nach einem Traumweekend in den Bergen bin ich jetzt auch am Start und versuche schnellst möglich aufzuholen.

Bei der Nr. 1 setze ich gleich mal auf eine meiner Flaschen :shock:

Mal sehen ob ich richtig geschnüffelt habe :oops:

Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
Beiträge: 761
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH
Kontaktdaten:

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von WhiskyU » 04.12.2017, 22:56

mosi64 hat geschrieben: Könnte ein Arran sein .
Hmm das könnte gut sein

Benutzeravatar
WhiskyU
Cask
Cask
Beiträge: 761
Registriert: 25.12.2015, 23:47
Wohnort: Rüti ZH
Kontaktdaten:

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von WhiskyU » 04.12.2017, 23:02

Mit Wasser macht er die fruchtige Seite nicht so auf, wie ich es mir erhofft hätte und wird im Abgang leider ein wenig bitter.

Tendiere mehr weg von meinem Tipp und mehr hin zu Mosis, aber was weiss ich schon :oops:

Benutzeravatar
Schnibel
Cask
Cask
Beiträge: 126
Registriert: 05.09.2014, 15:16

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Schnibel » 04.12.2017, 23:15

So, die nr.1. Gefällt mir sehr gut in der Nase... auf jedenfall fassstark, etwas bitter im Abgang und trocken im mund... obst hab ich auch, honig, vanille...

Ich tippe mal auf Longmorn oder Glen Moray? :roll:

Benutzeravatar
laddie
Spirit Safe
Spirit Safe
Beiträge: 52
Registriert: 07.11.2013, 01:45

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von laddie » 05.12.2017, 00:29

Hallo zusammen!

Zuerst ein herzliches Danke an Ursi und Marcel für die ganze Organisation und Arbeit!!!!

Auch bei mir ein verspäteter Einstieg in den Kalender :oops:

Im ersten Moment dachte ich an Bienenwachs, aber auch etwas Obst... Kurzer Abgang, etwas Bitterkeit...
Müsste ein Bourbon Fass gewesen sein.

Ich tippe einmal auf Speyside, so um die 10 Jahre, vielleicht einen Benrinnes :?:

Benutzeravatar
maltmaniac
Cask
Cask
Beiträge: 389
Registriert: 17.12.2011, 13:38
Wohnort: 9320

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von maltmaniac » 05.12.2017, 17:59

In der Nase schöne Shortbread Guetzli,etwas wachsiges hat er,Clynelish!

Benutzeravatar
elchrigel
Spirit Safe
Spirit Safe
Beiträge: 57
Registriert: 15.11.2016, 21:25
Wohnort: Weisslingen

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von elchrigel » 05.12.2017, 21:21

Hallo zusammen

Auch von meiner Seite besten Dank an Ursi und Marcel für das organisieren.

Mir etwas Verspätung habe ich nun meinen Kalender geöffnet.
Bei der Nr. 1 habe ich auch Brine gefunden. Recht trocken und spritig, so um die 55%??
Ich würde auch Richtung Insel tendieren, zu Mosi's Vorschlag Arran.

Benutzeravatar
Ursi
Cask
Cask
Beiträge: 420
Registriert: 05.11.2013, 21:21

Re: 2017 - Batch 2 - 1. Dezember

Beitrag von Ursi » 05.12.2017, 22:51

Olli70 hat geschrieben:Bei der Nr. 1 setze ich gleich mal auf eine meiner Flaschen :shock:

Mal sehen ob ich richtig geschnüffelt habe :oops:
L oder M? :roll:

Antworten