Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Schreibe hier Dein Lieblingsrezept auf.
Einzige Bedingung: Es muss Whisky im Rezept vorkommen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
sindy30
Washback
Washback
Beiträge: 14
Registriert: 28.01.2015, 15:30

Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von sindy30 » 05.02.2015, 13:00

Hallo,


wollte gern mal erfragen welche Whisky-Sorten ihr empfehlen könnt für süße Speisen. Habe mich schon ein mal vertan weil die Muffins dann doch sehr rauchig waren. Mit Rum hatte ich nie Probleme.

Bin gespannt auf eure Vorschläge :-)

Benutzeravatar
seechas
Cask
Cask
Beiträge: 773
Registriert: 06.12.2007, 00:43
Wohnort: Wila

Re: Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von seechas » 05.02.2015, 13:38

Wenn du rauchfreie Muffin bevorzugst würde ich dir eher zu Sherry whiskys raten.

Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
Beiträge: 681
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von Babu » 05.02.2015, 14:29

ich kann dir den Aberlour a'bunadh empfehlen.

sindy30
Washback
Washback
Beiträge: 14
Registriert: 28.01.2015, 15:30

Re: Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von sindy30 » 19.02.2015, 11:59

Okay, dank schon mal für die Anregungen. Offenbar gibt es da ja mehrere Sorten von. Bei Amazon mit 59,6 VOL und bei meiner Whiskybank mit 60,1 VOL. https://www.thewhiskybank.de/shop/aberl ... unadh.html Gibt es dabei große Unterschiede im Geschmack? Sonst würde ich einfach den günstigeren nehmen.

LG


PS: bin übrigens totaler Buddy-Fan :D

Benutzeravatar
schansche
Cask
Cask
Beiträge: 436
Registriert: 10.11.2010, 15:29
Kontaktdaten:

Re: Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von schansche » 19.02.2015, 13:00

Hoi Sindy

Es gibt schon kleine Unterschiede und Nuancen, aber ich denke in Muffins schmecken alle gleich :-)

Gruss
schansche

Benutzeravatar
Babu
Cask
Cask
Beiträge: 681
Registriert: 01.07.2010, 22:57
Wohnort: Bad Zurzach

Re: Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von Babu » 19.02.2015, 23:02

Salü Sindy,
wie viel musst denn da in die Muffins reinkippen? Allenfalls gäbe es auch etwas günstigere Varianten...

Benutzeravatar
spetzel
Washback
Washback
Beiträge: 10
Registriert: 16.06.2016, 21:06

Re: Welchen Whisky für Muffins/Cupcakes

Beitrag von spetzel » 21.06.2016, 18:10

Babu hat geschrieben:ich kann dir den Aberlour a'bunadh empfehlen.
Den hätte ich jetzt auch in die Runde geworfen.

Antworten